Di 14.05.2019   [18.00 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber in Bad Waltersdorf. Treffpunkt: 17.30 Uhr.


















Atemschutzleistungsprüfung in Grafendorf
von HBI Jürgen Stark am 14. April 2019

Am Samstag, dem 13. April 2019, fand in der Volksschule und der Neuen Mittelschule in Grafendorf die ...
»»[Mehr Lesen]
Gemeinschaftsübung mit FF Sebersdorf
von OLM Christian Stark am 28. April 2019

Am Samstag, dem 27. April 2019, fand eine gemeinsame Übung mit der Feuerwehr Sebersdorf statt. Übungsannahme war ...
»»[Mehr Lesen]
Atemschutzleistungsprüfung in Mürzhofen
von HBI Jürgen Stark am 29. April 2019

Am Samstag, dem 27. April 2019, nahm unser Atemschutztrupp an der Atemschutzleistungsprüfung (ASLP) in Mürzhofen (BFV Mürzzuschlag) ...
»»[Mehr Lesen]
Atemschutzleistungsprüfung in Grafendorf

von HBI Jürgen Stark am 14. April 2019

Am Samstag, dem 13. April 2019, fand in der Volksschule und der Neuen Mittelschule in Grafendorf die Atemschutzleistungsprüfung (ASLP) der Bereiche Hartberg und Fürstenfeld statt. Auch ein Trupp unserer Feuerwehr stellte sich dieser Prüfung.

Die Stufen Bronze und Silber der ASLP werden bereichsweise in den einzelnen Feuerwehr-
verbänden durchgeführt. Die Bereiche Hartberg und Fürstenfeld führen diese Prüfung immer gemeinsam, jedoch immer abwechselnd, im jeweiligen Bereich durch.

Bei der ASLP muss ein Atemschutzeinsatz von einem Gruppenkommandanten und drei Mitgliedern eines Atemschutztrupps absolviert werden.
Bei der ASLP in Bronze stehen alle Positionen im Vorhinein fest, während bei der Prüfung in Silber die Positionen der drei Mitglieder des Atemschutztrupps untereinander ausgelost werden.

Dabei gilt es folgende fünf Stationen zu absolvieren:

1. Theoretische Prüfung (Fragen aus einem Fragenkatalog beantworten)
2. Richtige Inbetriebnahme der Pressluftatmer und Einsatzzeitberechnung
des GRKDT
3. Menschenrettung aus dem 2. Obergeschoß
4. Innenangriff im 2. Obergeschoß mittels Hochdruckstrahlrohr
5. Gerätekunde und Einsatzdokumentation (Pressluftatmer wieder betriebsfertig machen)








Unser Atemschutztrupp stellte sich der Leistungsprüfung in Bronze:

Gruppenkommandant: LM Christoph Goger
Truppführer:OFM Michael Mild
Truppmann 1:OLM Harald Peheim
Truppmann 2:LM d.S. Daniel Schieder

Bestens vorbereitet wurde der Trupp von unserem Atemschutzbeauftragten, LM d.F. Stefan Forreth mit seinem Ausbilderteam, HBI Jürgen Stark und
OLM Harald Peheim. Letzterer sprang kurzfristig für unseren Kameraden,
OFM Thomas Goger ein, welcher leider verletzungsbedingt kurzfristig ausfiel.

Insgesamt wurden 18 Übungen mit 253 Gesamtstunden (davon 10,9 Stunden reine Einsatzzeit der Pressluftatmer) durchgeführt.

Die Feuerwehr Ebersdorf gratuliert ihren Kameraden LM Christoph Goger, OFM Michael Mild und LM d.S. Daniel Schieder zum erfolgreich absolvierten Atemschutzleistungsabzeichen in Bronze!

Bericht und Bilder BFV Hartberg


» » [Mehr Bilder]