Di 07.09.2021   [19.00 Uhr]
Monatlicher Dienst
Monatliche Kontrollen im Feuerwehrhaus, jeden 1. Dienstag im Monat
Fr 10.09.2021   [19.00 Uhr]
1. Herbstuebung
Bitte um zahlreiche und verlaessliche Teilnahme!
Sa 11.09.2021   [08.00 Uhr]
ASLP-Uebung
Uebung fuer die Atemschutzleistungspruefung in Silber.
So 12.09.2021   [08.00 Uhr]
ASLP-Uebung
Uebung fuer die Atemschutzleistungspruefung in Silber.


















Verkehrsunfall auf der Wagenbachstraße
von HBI Jürgen Stark am 12. August 2021

Am Donnerstag, dem 12. August 2021, wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit verletzter Person auf der Wagenbachstraße ...
»»[Mehr Lesen]
Menschenrettung über die Schiebeleiter
von HBI Jürgen Stark am 14. August 2021

Am Samstag, dem 14. August 2021, fand die 2. MRAS-Übung (Menschrettung und Absturzsicherung) dieses Jahres statt. Pünktlich ...
»»[Mehr Lesen]
Zehn Mal Bronze für unsere Jugend
von HLM Christian Stark am 22. August 2021

Am Samstag, dem 21. August 2021, fand in Obertiefenbach der Feuerwehrjugendleistungsbewerb des Bereichsfeuerwehrverbandes Hartberg statt. Da es ...
»»[Mehr Lesen]
Verkehrsunfall auf der Wagenbachstraße

von HBI Jürgen Stark am 12. August 2021

Am Donnerstag, dem 12. August 2021, wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit verletzter Person auf der Wagenbachstraße gerufen.

Alarmierung: Die Alarmierung erfolgte um 06.22 Uhr von der Landesleitzentrale "Florian Steiermark" über Sirene und SMS mit dem Alarmstichwort "T03V - Verkehrsunfall mit verletzte(r/n) Person(en) - nicht eingeklemmt".
RLF-A 1000 rückte vollbesetzt zum Einsatzort aus.

Lage: Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein PKW-Lenker in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Der Fahrer erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades.

Tätigkeiten: Die Unfallstelle wurde zuerst beidseitig abgesichert. Nach der Versorgung des Fahrzeuglenkers durch das Rote Kreuz und dessen Abtransport ins Krankenhaus, wurde der PKW mittels Seilwinde auf die Fahrbahn gezogen. Dieser wurde anschließend zu einem sicheren Abstellplatz verbracht.
Nach rund einer Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzt waren:
RLF-A 1000 und
9 Mann

sowie
6 Mann in Bereitschaft

weiters:
Rotes Kreuz Bad Waltersdorf
Polizei Bad Waltersdorf


» » [Mehr Bilder]