Sa 24.02.2018   [13.00 Uhr]
Gefahrgut-Grundausbildung
Gefahrgut-Grundausbildung in Friedberg.
Mi 28.02.2018   [19.00 Uhr]
Abschnittsbesprechung
Abschnittsbesprechung in Ebersdorf.
Sa 03.03.2018   [ganztaegig]
FULA Silber und Gold
13. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Gold und 14. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber an der FWZS in Lebring.
Sa 03.03.2018   [14.00 Uhr]
Ausbilderschulung
Ausbilderschulung fuer die Grundausbildung in Friedberg.


















Menschenrettung nach Forstunfall
von HBI Jürgen Stark am 31. Jänner 2018

Am Dienstag, dem 30. Jänner 2018, wurde die Feuerwehr Ebersdorf zu einem Forstunfall in einem Waldstück zwischen ...
»»[Mehr Lesen]
Gratulation zum 75. Geburtstag
von HBI Jürgen Stark am 03. Februar 2018

Am Donnerstag, dem 01. Februar 2018, feierte unser Kamerad HFM Hermann Lang seinen 75. Geburtstag. Gerne folgten ...
»»[Mehr Lesen]
Feuerwehrball 2018
von OLM Christian Stark am 04. Februar 2018

Am Samstag, dem 03. Februar 2018, fand im Gemeindekulturzentrum unser traditioneller Feuerwehrball statt. Auch dieses Mal folgten ...
»»[Mehr Lesen]
Erneut Unwettereinsätze

von HBI Jürgen Stark am 06. August 2017

Erneut wurden die steirischen Feuerwehren, wie auch in der vergangenen Nacht, zu zahlreichen Unwettereinsätzen gerufen. Auch die Feuerwehr Ebersdorf stand in den Nachtstunden wieder im Einsatz.

Alarmierung: Um 00.19 Uhr wurde die FF Ebersdorf mit dem Alarmstichwort "T07 - Unwettereinsatz, Elementare Ereignisse" mittels Sirene und SMS von der Bereichsalarmzentrale "Florian Hartberg" alarmiert. Binnen kurzer Zeit rückte RLF-A 1000 zum Einsatzort aus.

Lage 1: Auf der Landesstraße im Bereich der Ortsausfahrt Richtung Kaindorf lag ein Baum am Fahrbahnrand. Binnen weniger Minuten wurde dieser von der Mannschaft aus dem Gefahrenbereich entfernt.

Lage 2: Während der Fahrt zurück ins Feuerwehrhaus, wurde die Mannschaft über Funk zu einem weiteren Einsatz gerufen. In Dreihöf wurde die Kläranlage eines Wohnhauses überflutet.

Gegen 01.30 Uhr konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

Eingesetzt waren:
RLF-A 1000 und
9 Mitglieder


» » [Mehr Bilder]