Do 27.06.2019   [18.00 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber. Treffpunkt: 17.30 Uhr.
Mo 01.07.2019   [09.00 Uhr]
Informationsseminar
Informationsseminar fuer die Feuerwehrjugend des BFV Hartberg an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring.
Di 02.07.2019   [18.00 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber. Treffpunkt: 17.30 Uhr.
Di 02.07.2019   [19.00 Uhr]
Monatlicher Dienst
Monatliches Treffen im Feuerwehrhaus.
Do 04.07.2019   [18.00 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber. Treffpunkt: 17.30 Uhr.
Sa 06.07.2019   [ganztaegig]
Bereichsjugendbewerb
Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb und Bereichsfeuerwehrjugendbewerbsspiel in Unterrohr.
Fr 12. und Sa 13.07.2019   [ganztaegig]
Landesjugendbewerb
49. Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb und 12. Landesfeuerwehrjugendbewerbsspiel in Mautern.


















MRAS-Übung
von OLM Christian Stark am 24. Mai 2019

Am Freitag, dem 24. Mai 2019, fand eine Übung für unsere MRAS-Gruppe (Menschrettung und Absturzsicherung) statt. Ziel ...
»»[Mehr Lesen]
Frühschoppen 2019
von OLM Christian Stark am 02. Juni 2019

Am Sonntag, dem 02. Juni 2019, fand der traditionelle Frühschoppen der Freiwilligen Feuerwehr Ebersdorf statt. Wie jedes ...
»»[Mehr Lesen]
Brandschutzübung in der Volksschule
von OLM Christian Stark am 07. Juni 2019

Am Freitag, dem 07. Juni 2019, fand eine Brandschutz- und Evakuierungsübung in der Volksschule, sowie im Kindergarten ...
»»[Mehr Lesen]
2. Frühjahrsübung

von HBI Jürgen Stark am 08. April 2019

Werkstättenbrand mit vermisster Person bei Fam. Lederer in Nörning!
So lautete die Übungsannahme für die 2. Frühjahrsübung, welche am Freitag, dem 05. April 2019 über die Bühne ging.

Die Mannschaft rückte mit RLF-A 1000 zum Übungsort aus, wo sich dem Einsatzleiter,
HLM d.V. Klaus Käfer folgendes Bild bot:
Aus der Werkstatt drang bereits dichter Rauch. Laut den Meldungen der Anrainer wurde eine Person vermisst.

Der Atemschutztrupp, der sich bereits auf der Anfahrt mit umluftunabhängigem Atemschutz ausgerüstet hatte, führte mittels HD-Rohr und Wärmebildkamera die Suche nach der vermissten Person durch.
Nach der Menschenrettung wurde die Werkstatt mittels Druckbelüfter rauchfrei gemacht.

Nach rund einer Stunde konnte die Übung beendet werden. Die beiden Übungsvorbereiter, BM Gernot Lederer und OLM Günter Lederer, zeigten sich mit dem Übungsverlauf zufrieden.

Eingesetzt waren:
RLF-A 1000
MTF und
11 Mann


» » [Mehr Bilder]