[]
derzeit keine Termine
Alle Termine bis voraussichtlich Ende Mai werden verschoben!


















Fahrzeugbergung auf der Wagenbachstraße
von HLM Christian Stark am 13. März 2020

Am Freitag, dem 13. März 2020, wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf der Wagenbachstraße in Ebersdorf gerufen. ...
»»[Mehr Lesen]
Erhöhte Waldbrandgefahr
von HBI Jürgen Stark am 10. April 2020

Da es derzeit kaum Niederschlag gibt und auch im Winter kaum Schnee gefallen ist, herrscht zurzeit extreme ...
»»[Mehr Lesen]
Schwerer Verkehrsunfall auf der L 412
von HBI Jürgen Stark am 18. April 2020

Am Freitag, dem 17. April 2020, wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der L ...
»»[Mehr Lesen]
Sanitätsleistungsprüfung in Rohrbach

von HBI Jürgen Stark am 24. November 2019

Am Samstag, dem 23. November 2019, fand in der Neuen Mittelschule in Rohrbach an der Lafnitz, die Sanitätsleistungsprüfung (SANLP) des Bereichsfeuerwehrverbandes Hartberg statt. Auch die Feuerwehr Ebersdorf nahm mit neun Mann in den Stufen Bronze, Silber und Gold daran teil.

Bei der SANLP können die ausgebildeten Feuerwehrsanitäter ihr Wissen im Bereich Sanität unter Beweis stellen. Dafür müssen drei verschiedene Stationen in einem bestimmten Zeitrahmen bewältigt werden.

Station 1: Fragen
Beantwortung von 20 Fragen aus einem 40 Fragen umfassenden Katalog (Bronze), bzw. 30 aus 50 Fragen (Silber) oder 40 aus 60 Fragen (Gold).

Station 2: Einzelaufgabe
Jedes Truppmitglied zieht aus einem Pool an Aufgaben seine zu erledigende Einzelaufgabe:

Bronze: Stabile Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung, verschiedene Dreiecktuchverbände, Versorgung einer starken Blutung mittels Druckverband.

Silber: zusätzlich Abbindung am Oberarm, Schockbekämpfung (5 Lagerungsarten), Versorgung einer Brandverletzung.

Gold: zusätzlich Crashrettung aus PKW, Versorgung einer Augenverletzung.

Station 3: Gruppenaufgabe
Der Truppkommandant zieht aus einem Pool an Aufgaben die zu erledigende Gruppenaufgabe:

Bronze: Helmabnahme inkl. "Stifneck", Rettung mittels Tragetuch.

Silber: zusätzlich Rettung mittels Schaufeltrage, Herz-Lungen-Wiederbelebung in der 2-Helfer-Methode mit Beatmungsbeutel.

Gold: zusätzlich HLW inkl. Absaugung und Defibrillator, Versorgung einer geschlossenen Unterarm-Verletzung mit "Sam-Splint".

Die Prüfung in Bronze absolvierten OFM Stefan Peheim, FM Stefan Rath und OFM Thomas Thaller.
Über das Sanitätsleistungsabzeichen in Silber konnten sich HFM Patrick Adler, LM Christoph Goger und HLM d.V. Klaus Käfer freuen.
OLM Michael Fuchs, OBI Hannes Peheim und LM d.S. Daniel Schieder erreichten das Abzeichen in Gold.

Insgesamt wurden 9 Übungen und 223 Gesamtstunden für die Sanitätsleistungsprüfung aufgebracht.

Zeitgleich fand auch der 35. Bereichsfeuerwehrfunkleistungsbewerb mit dem 17. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze statt.
Nach der Delegiertensitzung des 2. Bereichsfeuerwehrtages, welcher ebenfalls in Rohrbach durchgeführt wurde, fand um 18.00 Uhr die gemeinsame Schlussfeier der Sanitätsleistungsprüfung und des Funkbewerbes statt.

Die Feuerwehr Ebersdorf gratuliert den neun erfolgreichen Feuerwehrsanitätern zu den erworbenen Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold.


» » [Mehr Bilder]