Sa 17.04.2021   [18.00 Uhr]
2. Atemschutzuebung
Atemschutzuebung "OEFAST". Jaehrlicher Leistungstest fuer Atemschutzgeraetetraeger.
Sa 24.04.2021   [18.00 Uhr]
3. Atemschutzuebung
Atemschutzuebung "OEFAST". Jaehrlicher Leistungstest fuer Atemschutzgeraetetraeger.


















Wissenstest in St. Lorenzen
von HLM Christian Stark am 18. Oktober 2020

Am Samstag, dem 17. Oktober 2020, fanden in St. Lorenzen am Wechsel der diesjährige Wissenstest, sowie das ...
»»[Mehr Lesen]
Erfolgreicher Abschluss der Grundausbildung
von HBI Jürgen Stark am 26. Oktober 2020

Am Samstag, dem 24. Oktober 2020, fand an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring ein weiterer Termin ...
»»[Mehr Lesen]
Nachwuchs für HFM Michael Mugitsch
von HLM Christian Stark am 04. Dezember 2020

Am Dienstag, dem 1. Dezember 2020, wurden unser Kamerad HFM Michael Mugitsch und seine Verena zum ersten ...
»»[Mehr Lesen]
Funk-Grundlehrgang erfolgreich absolviert

von HBI Jürgen Stark am 29. März 2021

Am Samstag, dem 27. März 2021, fand der Funk-Grundlehrgang des Bereichsfeuerwehrverbandes Hartberg statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wurde dieser erstmals - verteilt auf mehrere Feuerwehrhäuser - als Onlineveranstaltung abgehalten.

Um bei einem Einsatz effizient helfen zu können, ist neben einer umfangreichen Grundausbildung auch die Kommunikation an der Einsatzstelle und zu übergeordneten Leitstellen von Bedeutung. Aus diesem Grund ist der Funk-Grundlehrgang bereits seit mehreren Jahren fixer Bestandteil der allgemeinen Grundausbildung.

Die Ausbildung gliedert sich in 18 Ausbildungseinheiten. Vor dem Funk-Grundlehrgang müssen die Teilnehmer bereits das "einfache" und das "eingespielte" Funkgespräch beherrschen. Unser Feuerwehrkamerad, JFM Daniel Höfler, wurde von unserem Ortsfunkbeauftragten, LM Christoph Goger bestens auf den Funk-Grundlehrgang vorbereitet.

Die Themen sind unter anderem:
- Rechtliche und organisatorische Grundlagen
- Technische Grundlagen des Digitalfunksystems "BOS"
- Funkordnung und Funkorganisation
- Bedienung der Digitalfunkgeräte
- Der praktische Ablauf bei Einsätzen
- Die verschiedenen Arten von Funkgesprächen
- Aufbau des Warn- und Alarmsystems
- Karten- und Kompasskunde
- Formularwesen
- Praktische Funkübungen

Den Abschluss bildet die Abschlussprüfung. Diese wurde erstmals "online" über das eigene Smartphone bzw. über ein Tablet durchgeführt. Ebenso gehörten auch praktische Funkgespräche zur Abschlussprüfung.
Für den reibungslosen Ablauf der Ausbildung an allen Standorten sorgte unser Bereichsfunkbeauftragter, BI d.F. Hannes Haindl mit seinem gesamten Team, welches die Organisation in den jeweiligen Feuerwehrhäusern übernahm.

Unser Feuerwehrkamerad, JFM Daniel Höfler, konnte den Funk-Grundlehrgang mit Sehr Gutem Erfolg abschließen, und somit die letzte Ausbildung in seiner Grundausbildung beenden.

Die Feuerwehr Ebersdorf gratuliert sehr herzlich zur bestandenen Prüfung.


» » [Mehr Bilder]