Sa 17.04.2021   [18.00 Uhr]
2. Atemschutzuebung
Atemschutzuebung "OEFAST". Jaehrlicher Leistungstest fuer Atemschutzgeraetetraeger.
Sa 24.04.2021   [18.00 Uhr]
3. Atemschutzuebung
Atemschutzuebung "OEFAST". Jaehrlicher Leistungstest fuer Atemschutzgeraetetraeger.


















Wissenstest in St. Lorenzen
von HLM Christian Stark am 18. Oktober 2020

Am Samstag, dem 17. Oktober 2020, fanden in St. Lorenzen am Wechsel der diesjährige Wissenstest, sowie das ...
»»[Mehr Lesen]
Erfolgreicher Abschluss der Grundausbildung
von HBI Jürgen Stark am 26. Oktober 2020

Am Samstag, dem 24. Oktober 2020, fand an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring ein weiterer Termin ...
»»[Mehr Lesen]
Nachwuchs für HFM Michael Mugitsch
von HLM Christian Stark am 04. Dezember 2020

Am Dienstag, dem 1. Dezember 2020, wurden unser Kamerad HFM Michael Mugitsch und seine Verena zum ersten ...
»»[Mehr Lesen]
Landesjugendlager in Feldbach

von OBI Jürgen Stark am 19. Juli 2009

Vom Mittwoch, dem 15. Juli bis Samstag, dem 18. Juli 2009 fand in Feldbach das 21. Landesfeuerwehrjugend-Zeltlager statt.

Die Anreise nach Feldbach erfolgte bezirksweise. Treffpunkt war um 14.00 Uhr beim Feuerwehrhaus in Sebersdorf. Der Aufbau der Zelte war diesmal für die Jugend besonders anstrengend, da am Nachmittag hochsommerliche Temperaturen herrschten.

Die Eröffnung des 21. Landesfeuerwehrjugend-Zeltlagers fand im Sparkassen-Stadion statt. Um 20.00 Uhr lief die Feuerwehrjugend in das Stadion ein und nahm bezirksweise Aufstellung. LBD Albert Kern eröffnete um 20.20 Uhr das Jugendlager.

Gewitter und starker Wind hielten die Jugendlichen bis in die späten Abendstunden wach. Am Donnerstag und am Freitag verbrachte unsere Feuerwehrjugend die meiste Zeit im Freibad, da an beiden Tagen Temperaturen jenseits der 30 Grad herrschten.

Höhepunkt der Veranstaltung war der 39. Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb und das 2. Landesfeuerwehrjugend-Bewerbsspiel für die 10 bis 11-jährigen. Unsere Feuerwehrjugend nahm mit einer Gruppe am Leistungsbewerb und mit 3 Teams zu je 2 Mann am Bewerbsspiel, jeweils in der Kategorie Bronze teil. Insgesamt absolvierte unsere Feuerwehrjugend 18 Übungen für den Feuerwehrjugendleistungsbewerb und 6 Übungen für das Feuerwehrjugendbewerbsspiel.

Starker Regen führte bereits am Vormittag zu mehreren Verzögerungen des Bewerbes. Aus Sicherheitsgründen wurde der Bewerb am frühen Nachmittag abgebrochen. Die teilnehmenden Gruppen erhalten jedoch trotzdem das jeweilige Leistungsabzeichen. Auch das Jugendlager wurde gleichzeitig abgebrochen, da sämtliche Zelte unter Wasser standen. Abgesehen vom Wetter war dieses Jugendlager und der Leistungsbewerb aber ausgezeichnet organisiert. Besonders die Infrastruktur ist hier zu erwähnen. » » [Mehr Bilder]