Fr 18.01.2019   [19.00 Uhr]
EH-Auffrischung (2 Stunden)
Erste-Hilfe Auffrischung (2 Stunden). Alle Feuerwehrmitglieder, deren Erste-Hilfe Kurs heuer ablaeuft oder abgelaufen ist, werden ersucht daran teilzunehmen!
Sa 19.01.2019   [ganztaegig]
Schitag
Gemeinsamer Schitag mit der Gemeinde am Hauser Kaibling.
So 20.01.2019   [17.00 Uhr]
ASLP-Uebung
Uebung fuer die Atemschutzleistungspruefung.
Mo 21.01.2019   [17.30 Uhr]
FULA-Uebung
Uebung fuer das Funkleistungsabzeichen in Gold.
Do 24.01.2019   [17.30 Uhr]
GAB-Uebung
Uebung fuer die Grundausbildung.
Sa 26.01.2019   [13.00 Uhr]
GAB 1 - Theorieteil 3
Grundausbildung 1 - Praxismodul, Theorieteil 3 in Bad Waltersdorf.


















Glühwein, Tee und Kastanien
von OLM Christian Stark am 04. Dezember 2018

Am Sonntag, dem 02. Dezember 2018, fand vorm Feuerwehrhaus unsere Veranstaltung "Glühwein, Tee und Kastanien" statt. Zum ...
»»[Mehr Lesen]
Fahrzeugbergung in Wagenbach
von OLM Christian Stark am 15. Dezember 2018

Schneefall sorgte in den Abendstunden des 14. Dezember 2018 für zahlreiche Einsätze der steirischen Feuerwehren. So wurde ...
»»[Mehr Lesen]
ORF-Friedenslicht aus Bethlehem
von HBI Jürgen Stark am 24. Dezember 2018

Bereits seit 32 Jahren leuchtet das Friedenslicht als Weihnachtsbrauch in nahezu 30 europäischen Ländern, sowie in den ...
»»[Mehr Lesen]
Bezirksfunkbewerb in Puch bei Weiz

von LM Christian Stark am 17. Oktober 2009

Am Samstag, dem 17. Oktober 2009, fand in Puch bei Weiz der Funkbewerb des Bezirksfeuerwehrverbandes Weiz statt. Die Feuerwehr Ebersdorf nahm mit vier Mann sehr erfolgreich daran teil.

In der Wertung GÄSTE EINZEL belegte Jürgen Stark den 1. Platz, Christian Stark konnte sich mit dem 5. Platz ebenso noch über einen Pokal freuen. Noch besser lief es in der Wertung GÄSTE JUGEND EINZEL: Christoph Goger und Stefan Forreth erreichten mit Platz 1 und 3 hervorragende Ergebnisse. Auch in der Wertung GÄSTE GRUPPE war man nicht zu schlagen und belegte somit den 1. Platz. Neben den Pokalen bekamen wir noch für jeden 1. Platz eine Kiste mit Äpfeln. So traten wir mit fünf Pokalen und drei Kisten Äpfeln die Heimreise aus dem Apfeldorf Puch zurück nach Ebersdorf an.


Der Bewerb

Beim Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze (FULA-B) gilt es, sechs Stationen des Gebietes "Funk und Kommunikation" zu absolvieren. Diese sind:

Station 1: Abfragen des Einsatzauftrages sowie Verfassen eines Lagezettels
Station 2: Verfassen und Absetzen einer Einsatzsofortmeldung
Station 3: Kartenkunde/Lotsendienst
Station 4: Aufnehmen und Absetzen eines einfachen Funkgespräches ohne schriftliche Aufzeichnungen
Station 5: Erstellung und Weitergabe einer Nachricht (Reihenruf)
Station 6: Fragen

Die Stationen 1 bis 5 entsprechen einem Feuerwehreinsatz aus der Sicht des Funkers und sollen deshalb auch in dieser Reihenfolge abgearbeitet werden. Die Station 6 (10 theoretische Fragen aus einem 60-Fragen-Katalog beantworten) kann zwischendurch gemacht werden.


Bilanz

Die Bewerbssaison 2009 wurde mit dem Bewerb in Puch bei Weiz erfolgreich beendet. Von den vier Bewerben, an denen teilgenommen wurde, konnten insgesamt 18 Pokale mit nach Hause genommen werden. Beim Bewerb im eigenen Bezirk konnten wir den Wanderpokal zum zweiten Mal hintereinander gewinnen; die Kameraden Fabian Rath und Manuel Spanner konnten das FULA-B erwerben. Dank gilt unserem Funkbeauftragten LM d.F. Michael Fuchs, der uns auf die Bewerbe hervorragend vorbereitet hat!

Folgende Kameraden nahmen an den Bewerben heuer teil: Stefan Forreth, Michael Fuchs, Christoph Goger, Michael Mugitsch, Harald Peheim, Fabian Rath, Daniel Schieder, David Schneider, Manuel Spanner, Christian Stark, Jürgen Stark

» » [Mehr Bilder]