Sa 01.07.2017   [ganztaegig]
Bereichsjugendbewerb
Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb und Bereichsfeuerwehrjugendbewerbsspiel in St. Johann bei Herberstein.
Sa 08.07.2017   [ganztaegig]
Landesjugendbewerb
47. Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb und 10. Landesfeuerwehrjugendbewerbsspiel in Judenburg.


















Branddienstleistungsprüfung
von OLM Christian Stark am 29. Mai 2017

Am Samstag, dem 27. Mai 2017, absolvierte die Feuerwehr Ebersdorf die Branddienstleistungsprüfung (BDLP) in den Stufen Bronze, ...
»»[Mehr Lesen]
Frühschoppen 2017
von OLM Christian Stark am 05. Juni 2017

Am Sonntag, dem 04. Juni 2017, fand der traditionelle Frühschoppen der Freiwilligen Feuerwehr Ebersdorf statt. Wie jedes ...
»»[Mehr Lesen]
Maschinistenübung
von HBI Jürgen Stark am 13. Juni 2017

Am Freitag, dem 09. Juni 2017, fand im Ortsteil Nörning eine Maschinistenübung statt. Thema war die Bedienung ...
»»[Mehr Lesen]
Wehrversammlung 2010

von LM Christian Stark am 26. Dezember 2010

Am Sonntag, dem 26. Dezember 2010, fand die ordentliche Wehrversammlung des Berichtsjahres 2010 im Schulungsraum der Feuerwehr statt. Von den insgesamt 105 Mitgliedern der Feuerwehr Ebersdorf waren 61 anwesend.

Um 09.00 Uhr wurde die Wehrversammlung von HBI Franz Lederer eröffnet. Nach Begrüßung der Ehrengäste, Ehrendienstgrade und aller KameradInnen wurde eine Gedenkminute für die im Berichtsjahr verstorbenen Mitglieder abgehalten.

Kommandant HBI Franz Lederer und sein Stellvertreter OBI Jürgen Stark gaben einen Überblick über das abgelaufene Jahr: Die FF Ebersdorf besteht derzeit aus 57 Aktiven, 28 Mitgliedern außer Dienst und 20 Jungfeuerwehrmännern; gesamt 105 Mann. Für die 45 Einsätze und 338 Tätigkeiten (darunter 154 Übungen) wurden 9397 Stunden aufgewendet, davon über 4000 von der Jugend allein.

Im Anschluss brachten die jeweiligen Funktionäre von Jugend, Atemschutz, Funk, Sanität, Maschinisten, Gerätemeister und Öffentlichkeitsarbeit ihre Berichte vor.

Josef Dampfhofer und Franz Hörzer jun. wurde das Ehrenzeichen für 25-jährige, eifrige und ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens verliehen. Dasselbe für 40 Jahre erhielten Johann Goger und Josef Höfler, für 50 Jahre Franz Hörzer sen. und Josef Loidl, sowie für 60 Jahre Karl Rath. Das Verdienstzeichen 2. Stufe des LFV Steiermark erhielten Franz Dorn und Herbert Grabner sen. Das Verdienstzeichen 3. Stufe wurde Josef Loidl, Johann Stark und Josef Dampfhofer überreicht.

Nach den Ansprachen der Ehrengäste, darunter Bürgermeister Gerald Maier, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Franz Hauptmann und Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Josef Grill, wurde die Wehrversammlung um ca. 11.00 Uhr von HBI Lederer geschlossen.



» » [Mehr Bilder]