Di 29.05.2018   [17.30 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber.
Sa 02.06.2018   [18.00 Uhr]
Bewerterschulung
Bewerterschulung fuer den Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Bad Waltersdorf.
So 03.06.2018   [08.30 Uhr]
Fronleichnam
Kirchliche Ausrueckung zu Fronleichnam. Treffpunkt um 08.00 Uhr im Feuerwehrhaus.
Fr 08.06.2018   [19.00 Uhr]
Maschinistenuebung
Beginn: 19.00 Uhr.
Sa 09.06.2018   [ganztaegig]
Orientierungsmarsch
Orientierungsmarsch in Kaibing.


















Einsatz nach Blitzschlag
von HBI Jürgen Stark am 03. Mai 2018

Trafobrand nach Blitzschlag! So lautete die Alarmmeldung für die Feuerwehr Ebersdorf in der Nacht vom 02. auf ...
»»[Mehr Lesen]
3. Frühjahrsübung
von OLM Christian Stark am 12. Mai 2018

Am Freitag, dem 11. Mai 2018, fand die 3. Frühjahrsübung im heurigen Jahr statt. Thema dieser Übung ...
»»[Mehr Lesen]
Fahrzeugbergung auf der L 412
von HBI Jürgen Stark am 20. Mai 2018

Am Samstag, dem 19. Mai 2018, wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf der L 412 in Fahrtrichtung ...
»»[Mehr Lesen]
Monatsübung April

von LM Christian Stark am 12. April 2011

Am Sonntag, dem 10. April 2011, fand die Monatsübung für April statt. Übungsannahme war ein Wirtschaftsgebäudebrand bei Fam. Groller in Nörning.

Lage: Aus unbekannter Ursache war im Wirtschaftsgebäude ein Brand ausgebrochen. Übungsziel war es, das Wohnhaus zu schützen bzw. den Brand zu löschen. Personen wurden keine vermisst.

Durchführung: Nach Absichern der Einsatzstelle, begann die Gruppe des RLF-A 1000 sofort das Wohnhaus mittels HD- und C-Rohr von Norden und Westen her zu schützen. Die Mannschaft des kurz darauf eintreffenden KLF legte eine Zubringleitung vom ca. 100 m entfernten Biotop zum RLF. Die Besatzung vom MTF unterstützte sie dabei. Nach kurzer Zeit konnte vom Einsatzleiter LM d.F. Hannes Peheim "Brand aus" gegeben werden.

Nachdem alle Geräte versorgt waren, wurde noch die neu angeschaffte Schmutzwasserpumpe am Biotop ausprobiert.

Übungsvorbereiter waren HBM Josef Genser und OBM Franz Dorn.

Eingesetzt waren:

RLF-A 1000
KLF
MTF und
23 Mann