Sa 24.02.2018   [13.00 Uhr]
Gefahrgut-Grundausbildung
Gefahrgut-Grundausbildung in Friedberg.
Mi 28.02.2018   [19.00 Uhr]
Abschnittsbesprechung
Abschnittsbesprechung in Ebersdorf.
Sa 03.03.2018   [ganztaegig]
FULA Silber und Gold
13. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Gold und 14. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber an der FWZS in Lebring.
Sa 03.03.2018   [14.00 Uhr]
Ausbilderschulung
Ausbilderschulung fuer die Grundausbildung in Friedberg.


















Menschenrettung nach Forstunfall
von HBI Jürgen Stark am 31. Jänner 2018

Am Dienstag, dem 30. Jänner 2018, wurde die Feuerwehr Ebersdorf zu einem Forstunfall in einem Waldstück zwischen ...
»»[Mehr Lesen]
Gratulation zum 75. Geburtstag
von HBI Jürgen Stark am 03. Februar 2018

Am Donnerstag, dem 01. Februar 2018, feierte unser Kamerad HFM Hermann Lang seinen 75. Geburtstag. Gerne folgten ...
»»[Mehr Lesen]
Feuerwehrball 2018
von OLM Christian Stark am 04. Februar 2018

Am Samstag, dem 03. Februar 2018, fand im Gemeindekulturzentrum unser traditioneller Feuerwehrball statt. Auch dieses Mal folgten ...
»»[Mehr Lesen]
Branddienstleistungsprüfung

von LM Christian Stark am 15. Mai 2011

Am Samstag, dem 14. Mai 2011, absolvierte die Feuerwehr Ebersdorf die Branddienstleistungsprüfung (BDLP) in den Stufen Bronze und Gold.

Die BDLP gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Bei der theoretischen Prüfung muss jeder Teilnehmer die Position von einem Gerät bei verschlossenem Fahrzeug zeigen und darf dabei maximal eine Handbreite daneben sein. Davor muss er eine Frage aus einem umfassenden Fragenkatalog beantworten. Das Ziel bei der praktischen Prüfung ist es, einen Brandeinsatz mit einem zugelosten Löschangriff zu bewältigen. Je nach Stärke der Gruppe wird aus zwei bzw. drei verschiedenen Angriffen ausgelost. Die drei möglichen Angriffe sind:

> Scheunenbrand
> Holzstapelbrand
> Flüssigkeitsbrand

Eine Gruppe in Bronze und zwei Gruppen in Gold stellten sich der Herausforderung dieser Prüfung. Zweimal Scheunenbrand und einmal Flüssigkeitsbrand wurden von den Gruppen fehlerfrei absolviert. Für eine faire Bewertung sorgte Hauptbewerter BI d.F. Johann Stürzer vom Bezirksfeuerwehrverband Fürstenfeld, sowie die Bewerter OBI a.D. Werner Hagen und unser Bezirksbeauftragter für die Branddienstleistungsprüfung ABI d.F. Josef Oswald.

Die 11 Teilnehmer, davon einer in Bronze und 10 in Gold, konnten somit das Branddienstleistungsabzeichen erringen.

Bronze: Stefan Forreth

Gold: Franz Dorn, Michael Fuchs, Klaus Käfer, Gernot Lederer, Hannes Peheim, Harald Peheim, Johannes Seidl, Christian Stark, Johann Stark, Jürgen Stark.

Ausgebildet wurden die Gruppen von OBI Jürgen Stark, dem wir auf diesem Weg nochmals für die gute Vorbereitung danken. Die Feuerwehr Ebersdorf hält nun bei insgesamt 12 Gruppen, welche die Branddienstleistungsprüfung absolviert haben.


» » [Mehr Bilder]