Sa 23.12.2017   [18.00 Uhr]
Friedenslichtuebergabe
Friedenslichtuebergabe an alle Feuerwehren des Bereiches am Hauptplatz in Hartberg.


















Atemschutzübung
von HBI Jürgen Stark am 12. Novmember 2017

Am Freitag, dem 10. November 2017, fand im Feuerwehrhaus eine Atemschutzübung statt. Thema dieser Übung war die ...
»»[Mehr Lesen]
Bereichsfunkbewerb in Pinggau
von OLM Christian Stark am 12. November 2017

Am Samstag, dem 11. November 2017, fand in der Volksschule Pinggau der Funkleistungsbewerb des Bereichsfeuerwehrverbandes Hartberg statt. ...
»»[Mehr Lesen]
Gratulation zum 75. Geburtstag
von HBI Jürgen Stark am 19. November 2017

Am Sonntag, dem 12. November 2017, feierte unser Kamerad ELM Franz Goger seinen 75. Geburtstag. Aus diesem ...
»»[Mehr Lesen]
Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen

von OBI Jürgen Stark am 10. Juli 2011

Am Samstag, dem 09. Juli 2011 fand in der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring die Grundausbildung 2 - "Truppführer-Ausbildung" statt.

Unsere Kameraden PFM Stefan Peheim, JFM Julia Mugitsch und JFM Doris Fleck nahmen an dieser eintägigen Ausbildung in Lebring teil.

Die Grundausbildung 2 (GAB 2) gliedert sich in folgende fünf Stationen:

Station 1: Strahlrohre
Station 2: Schaum
Station 3: Rettungsgeräte, Knoten
Station 4: Tragbare Leitern
Station 5: Entstehungsbrandbekämpfung, Wandhydranten

Abgerundet wurde die Ausbildung mit einer gemeinsamen Abschlussübung, bei der von einer Gruppe ein Feststoffbrand (Palettenstapel), und von einer zweiten Gruppe ein Flüssigkeitsbrand bekämpft werden mussten. Für den Feststoffbrand wurden die Kameraden der FF Pöllau eingeteilt. Den Flüssigkeitsbrand bekämpfte eine reine "Mädchengruppe", bei der auch Doris Fleck und Julia Mugitsch direkt am Schaumrohr eingesetzt waren.

Ausgebildet wurden die rund 50 Teilnehmer von den 13 Ausbildern des Bezirksausbildungsteams unter der Leitung des Bezirksausbildungs- beauftragten HBI a.D. Enrico Schlemmer.

Wir gratulieren unseren drei Kameraden Doris Fleck, Julia Mugitsch und Stefan Peheim zur vollständig abgeschlossenen Grundausbildung.



» » [Mehr Bilder]