Mo 21.01.2019   [17.30 Uhr]
FULA-Uebung
Uebung fuer das Funkleistungsabzeichen in Gold.
Mi 23.01.2019   [19.00 Uhr]
ASLP-Uebung
Uebung fuer die Atemschutzleistungspruefung.
Do 24.01.2019   [17.30 Uhr]
GAB-Uebung
Uebung fuer die Grundausbildung.
Sa 26.01.2019   [13.00 Uhr]
GAB 1 - Theorieteil 3
Grundausbildung 1 - Praxismodul, Theorieteil 3 in Bad Waltersdorf.
So 27.01.2019   [17.00 Uhr]
ASLP-Uebung
Uebung fuer die Atemschutzleistungspruefung.


















Fahrzeugbergung in Wagenbach
von OLM Christian Stark am 15. Dezember 2018

Schneefall sorgte in den Abendstunden des 14. Dezember 2018 für zahlreiche Einsätze der steirischen Feuerwehren. So wurde ...
»»[Mehr Lesen]
ORF-Friedenslicht aus Bethlehem
von HBI Jürgen Stark am 24. Dezember 2018

Bereits seit 32 Jahren leuchtet das Friedenslicht als Weihnachtsbrauch in nahezu 30 europäischen Ländern, sowie in den ...
»»[Mehr Lesen]
Wehrversammlung 2018
von OLM Christian Stark am 26. Dezember 2018

Am Mittwoch, dem 26. Dezember 2018, fand die ordentliche Wehrversammlung der Feuerwehr Ebersdorf statt. Von den insgesamt ...
»»[Mehr Lesen]
Zugsübung 2. Zug

von HBI Jürgen Stark am 09. März 2012

Am Freitag, dem 09. März 2012, fand die Zugsübung des zweiten Zuges statt. Thema war das richtige Abfragen der Alarmmeldung sowie Gerätekunde am RLF-A 1000 und LKW-A.

Übungsverlauf: Um 19.00 Uhr begann die Übung mit der Einteilung in zwei Gruppen. Eine Gruppe blieb im Kommandoraum und beübte das Abfragen der Alarmmeldung von "Florian Hartberg" während die andere Gruppe mit der Gerätekunde am LKW-A begann.

Nach der Alarmabfrage führte LM Wolfgang Höfler mit seiner Gruppe die Gerätekunde am RLF-A 1000 durch. Neben der Inbetriebnahme der motorischen Geräte wurde auch der hydraulische Rettungssatz beübt.

Die zweite Gruppe unter LM Franz Hörzer, beübte die Handhabung der Rollcontainer am LKW-A, stellte die 4-teilige Steckleiter auf und beübte die Geräte des Fahrzeuges.

OBM Franz Dorn und OBI a.D. Johann Peheim zeigten sich mit den Leistungen ihrer Kameraden zufrieden.

Eingesetzt waren:

RLF-A 1000
LKW-A und
17 Mann


» » [Mehr Bilder]