Fr 29.06. - So 01.07.2018   [ganztaegig]
Bereichsfeuerwehrjugendzeltlager
Bereichsfeuerwehrjugendzeltlager in Bad Waltersdorf.
So 01.07.2018   [08.00 Uhr]
Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb
Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb und Bereichsfeuerwehrjugendbewerbsspiel in Bad Waltersdorf.
Fr 06.07.2018   [18.00 Uhr]
Abschnittsatemschutzuebung
Abschnittsatemschutzuebung bei der Heiltherme Bad Waltersdorf.
Sa 07.07.2018   [06.00 Uhr]
Grundausbildung 2
Grundausbildung 2 - Truppfuehrer-Ausbildung an der FWZS in Lebring.


















MRAS-Übung
von OLM Christian Stark am 21. Mai 2018

Am Samstag, dem 19. Mai 2018, fand eine Übung unserer MRAS-Gruppe im steilen Gelände statt. Etwas verspätet ...
»»[Mehr Lesen]
Schulung Elektrofahrzeuge
von HBI Jürgen Stark am 24. Mai 2018

Am Mittwoch, dem 23. Mai 2018, fand im Feuerwehrhaus eine Schulung zum Thema "Elektrofahrzeuge" statt. Nicht nur ...
»»[Mehr Lesen]
Überflutungen im Ortsgebiet
von HBI Jürgen Stark am 24. Mai 2018

Heftige Unwetter mit starken Niederschlägen sorgten in den Nachtstunden auf den 24. Mai 2018 für zahlreiche Überflutungen ...
»»[Mehr Lesen]
Bewerb um das Kärntner FLA

von LM Christian Stark am 05. Juni 2012

Am Sonntag, dem 03. Juni 2012, stellte sich eine Gruppe des Bereichsfeuerwehrkommandos Hartberg dem Bewerb um das Kärntner Feuerwehrleistungsabzeichen (KFLA) in Nötsch im Bezirk Villach-Land.

Der Kärntner Leistungsbewerb wird im Gegensatz zum bundeseinheitlichen FLA als Nassbewerb durchgeführt und unterscheidet sich weiters durch eine ganz andere Vorgehensweise: So werden z.B. andere Kommandos gegeben, die Tragkraftspritze wird zum vorgesehenen Platz getragen und Gruppenkommandant bzw. Melder sind mehr in die Arbeit eingebunden. Nur der Staffellauf entspricht dem des Bundeseinheitlichen.

Unter den 47 Bewerbsgruppen des Bezirkes, sowie zwei weiteren Gästegruppen aus dem Burgenland und Italien, absolvierte auch eine Gruppe, bestehend aus den Bereichsbeauftragten des BFV Hartberg, das KFLA in Bronze. Auch unser Kommandant und Bereichsjugendbeauftragter HBI Jürgen Stark, konnte als Angriffstruppmann zusammen mit acht weiteren Kameraden den Bewerb mit Bravour meistern.

Ein Besonderer Dank gilt ABI Ing. Walter Kofler von der FF Velden, welcher die Kameraden bei den zahlreichen Übungen in Kaindorf bestens auf den Bewerb vorbereitet hat!

Wir gratulieren HBI Jürgen Stark auf diesem Weg nochmals zum erworbenen Leistungsabzeichen!

Alle Fotos: BFV Hartberg!

  • Bericht BFV Hartberg
  • Bericht BFV Villach-Land

  • » » [Mehr Bilder]