Fr 01.09.2017   [18.30 Uhr]
Vorstellung GSF
Weiterbildungsveranstaltung zur Vorstellung des neuen GSF in Hartberg.
Do 07.09.2017   [ganztaegig]
Seniorenausflug
Seniorenausflug des BFV Hartberg in die Suedoststeiermark.
Fr 08.09.2017   [19.00 Uhr]
2. Herbstuebung
Uebungsvorbereitung: HLM Josef Fuchs und HLM Gerhard Rath.
Sa 09.09.2017   [08.30 Uhr]
Funkgrundlehrgang
Funkgrundlehrgang in Unterrohr.


















Landesjugendbewerb in Judenburg
von HBI Jürgen Stark am 09. Juli 2017

Am Freitag, dem 07. und Samstag, dem 08. Juli 2017, fanden in Judenburg der 47. Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb, sowie ...
»»[Mehr Lesen]
Aufräumarbeiten nach Unwetter
von OLM Christian Stark am 05. August 2017

Am Freitag, dem 04. August 2017, zog ein heftiges Unwetter über weite Teile der Steiermark. Auch die ...
»»[Mehr Lesen]
Erneut Unwettereinsätze
von HBI Jürgen Stark am 06. August 2017

Erneut wurden die steirischen Feuerwehren, wie auch in der vergangenen Nacht, zu zahlreichen Unwettereinsätzen gerufen. Auch die ...
»»[Mehr Lesen]
Monatsübung April

von HBI Jürgen Stark am 13. April 2013

Am Freitag, dem 12. April 2013, fand die Monatsübung für April statt. Thema dieser Übung war ein Traktorunfall mit verletzter Person und Flüssigkeitsbrand.

Übungsbeginn: Pünktlich um 19.00 Uhr begann die Übung mit einer kurzen Lageeinweisung. Der (Übungs-) Einsatzbefehl lautete "Traktorunfall mit verletzter Person auf der Gemeindestraße in Nörning, im Bereich Haselgraben!"

Sofort rückten RLF-A 1000, LKW-A und MTF in Richtung Übungsort aus.

Lage: Am Übungsort bot sich der Mannschaft folgendes Bild: Die Zugmaschine war aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und in der Wiese zum Stehen gekommen. Die am Anhänger befindlichen Treibstofffässer sind bereits einige Meter vorher von der Ladefläche gerutscht, und haben unerklärlicherweise zu brennen begonnen.

Übungsablauf: Das RLF-A 1000 fuhr gleich in Richtung der brennenden Fässer, sicherte die Unfallstelle ab und führte die Brandbekämpfung mit Mittelschaumrohr durch. Die Mannschaft des LKW-A blieb beim Traktor stehen und führte die Menschenrettung durch.

Mittels eines Steckleiterteiles wurde der Fahrer von hinten aus dem Traktor gerettet, von zwei Feuerwehrsanitätern erstversorgt und mit der Korbtrage abtransportiert. Die Gruppe des MTF sicherte die Unfallstelle von hinten ab und half bei der Menschenrettung.

Die beiden Übungsvorbereiter HFM Gernot Lederer und OLM Günter Lederer zeigten sich mit dem Übungsverlauf sehr zufrieden und betonten bei der Schlussbesprechung die hervorragende Zusammenarbeit bei dieser Übung.

Eingesetzt waren:
RLF-A 1000 Ebersdorf
LKW-A Ebersdorf
MTF Ebersdorf und
24 Mann

» » [Mehr Bilder]