Do 15.11.2018   [19.30 Uhr]
Sanitaeterschulung
Schulung der Ortssanitaetsbeauftragten des Abschnittes in Ebersdorf.
Sa 17.11.2018   [15.00 Uhr]
Kameradschaftspflege Senioren
Sa 24.11.2018   [19.00 Uhr]
Stabs- und Kraftfahruebung
Beueben einer ortsfesten Einsatzleitung im Feuerwehrhaus, Moeglichkeit zur Uebungsfahrt fuer alle Kraftfahrer.
Fr 30.11.2018   [19.30 Uhr]
Ausschusssitzung
Sitzung des erweiterten Feuerwehrausschusses im Feuerwehrhaus.


















KHD-Übung 2018
von HBI Jürgen Stark am 25. September 2018

"Schwere Gewitter und Blitzeinschlägen im Raum Friedberg!" So lautete die Übungsannahme für die diesjährige Übung der KHD-Bereitschaft ...
»»[Mehr Lesen]
3. Herbstübung
von OLM Christian Stark am 07. Oktober 2018

Am Freitag, dem 05. Oktober 2018, fand die 3. Herbstübung im heurigen Jahr statt. Thema dieser Übung ...
»»[Mehr Lesen]
Sturm und Kastanien 2018
von OLM Christian Stark am 14. Oktober 2018

Am Samstag, dem 13. Oktober 2018, fand im Feuerwehrhaus unsere traditionelle Veranstaltung "Sturm und Kastanien" statt. Wie ...
»»[Mehr Lesen]
Fahrzeugbergung in Ebersdorfhöhe

von HBI Jürgen Stark am 04. Jänner 2014

Am Freitag, dem 03. Jänner 2014, wurden wir in den späten Abendstunden zu einer Fahrzeugbergung auf der Gemeindestraße, in Fahrtrichtung Ebersdorfhöhe gerufen!

Alarmierung: Um 23.15 Uhr wurden wir von der Bereichsalarmmeldezentrale "Florian Hartberg" mit dem Alarmstichwort: T 03 - "Verkehrsunfall, Fahrzeugbergung, binden von Betriebsmittel" alarmiert. Bereits nach etwa 4 Minuten rückten RLF-A 1000 und LKW-A, vollbesetzt zum Einsatzort aus.

Lage: Ein PKW war aufgrund der eisigen Fahrbahn, aus Ebersdorfhöhe kommend, in Fahrtrichtung Ebersdorf, in der Linkskurve nach dem Waldstück von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gerutscht. Die Insassen des Fahrzeuges blieben unverletzt.

Nach Absicherung der Unfallstelle wurde das Auto mittels Rundschlingen vom RLF-A 1000 zurück auf die Fahrbahn gezogen. Nachdem die Fahrbahn gereinigt wurde, konnte gegen 00.00 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Eingesetzt waren:
RLF-A 1000 Ebersdorf
LKW-A Ebersdorf und
18 Mann

sowie
10 Mann in Bereitschaft


» » [Mehr Bilder]