Sa 17.04.2021   [18.00 Uhr]
2. Atemschutzuebung
Atemschutzuebung "OEFAST". Jaehrlicher Leistungstest fuer Atemschutzgeraetetraeger.
Sa 24.04.2021   [18.00 Uhr]
3. Atemschutzuebung
Atemschutzuebung "OEFAST". Jaehrlicher Leistungstest fuer Atemschutzgeraetetraeger.


















Wissenstest in St. Lorenzen
von HLM Christian Stark am 18. Oktober 2020

Am Samstag, dem 17. Oktober 2020, fanden in St. Lorenzen am Wechsel der diesjährige Wissenstest, sowie das ...
»»[Mehr Lesen]
Erfolgreicher Abschluss der Grundausbildung
von HBI Jürgen Stark am 26. Oktober 2020

Am Samstag, dem 24. Oktober 2020, fand an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring ein weiterer Termin ...
»»[Mehr Lesen]
Nachwuchs für HFM Michael Mugitsch
von HLM Christian Stark am 04. Dezember 2020

Am Dienstag, dem 1. Dezember 2020, wurden unser Kamerad HFM Michael Mugitsch und seine Verena zum ersten ...
»»[Mehr Lesen]
Stabsübung

von HBI Jürgen Stark am 05. April 2014

Am Freitag, dem 04. April 2014, wurde eine gemeinsame Übung für alle Funker und Kraftfahrer durchgeführt. Ziel dieser Übung war das Beüben einer ortsfesten Einsatzleitung im Feuerwehrhaus, sowie allen Kraftfahrern die Möglichkeit zu geben, mit unseren Schwerfahrzeugen zu fahren.

Lage: Aufgrund anhaltender Unwetter im Raum Hartberg, kam es am Freitag, dem 04.04.2014, zu zahlreichen Schadensereignissen im gesamten Gemeindegebiet von Ebersdorf.

Übungsablauf: Im Feuerwehrhaus wurde eine ortsfeste Einsatzleitung eingerichtet, welche die Einsätze, die laufend über Florian Hartberg durchgegeben wurden, aufnahm und den eingesetzten Gruppen zuteilte.








Übungsziele waren unter anderem das Beüben der Stabsfunktionen S1 bis S6, die Einhaltung der Funkordnung, sowie das Lenken unserer Schwerfahrzeuge für die Kraftfahrer. Im Zuge dieser Übungsfahrten wurden verschiedene Wasserentnahmestelle angefahren, und auf ihre Funktion (Wasserstand, Zugänglichkeit) überprüft.

Gegen 21.00 Uhr konnte die Übung beendet werden. Die Übungsvorbereiter OLM d.F. Michael Fuchs und HBI Jürgen Stark zeigten sich mit dem Übungsverlauf zufrieden.


» » [Mehr Bilder]