Sa 23.03.2019   [08.00 Uhr]
Funk-Grundlehrgang
Funk-Grundlehrgang in Kaindorf.
Sa 23.03.2019   [09.00 Uhr]
Bewerterschulung
Bewerterschulung fuer den Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb 2019.
So 24.03.2019   [17.00 Uhr]
ASLP-Uebung
Uebung fuer die Atemschutzleistungspruefung in Bronze.
Di 26.03.2019   [19.00 Uhr]
Abschnittsbesprechung
1. Abschnittsbesprechung in Buch.


















Atemschutzübung "ÖFAST"
von HBI Jürgen Stark am 21. Februar 2019

Körperliche Fitness ist beim Feuerwehreinsatz, und speziell beim Atemschutzeinsatz ein wichtiges Kriterium. Neben dem AKL-Test, den jeder ...
»»[Mehr Lesen]
Verkehrsunfall auf der L 412
von HBI Jürgen Stark am 17. Februar 2019

Am Sonntag, dem 17. Februar 2019, ereignete sich auf der L 412 im Bereich der S-Kurve ein ...
»»[Mehr Lesen]
1. Frühjahrsübung
von OLM Christian Stark am 09. März 2019

Am Freitag, dem 08. März 2019, fand die 1. Frühjahrsübung im heurigen Jahr statt. Thema dieser Übung ...
»»[Mehr Lesen]
Verkehrsreglerschulung

von HBI Jürgen Stark am 31. Mai 2014

Am Freitag, dem 23. Mai, sowie am Samstag, dem 31. Mai 2014, wurde in Zusammenarbeit mit der Bezirkshauptmannschaft Hartberg-Fürstenfeld und der Freiwilligen Feuerwehr Kaindorf, eine Verkehrsreglerschulung durchgeführt.

Immer wieder kommt es vor, dass bei Unfällen, aber auch bei Bränden die Straße gesperrt, oder der Verkehr umgeleitet werden muss. Grundsätzlich ist die Feuerwehr in diesen Fällen auch dazu berechtigt.

Manchmal ist es aber auch notwendig, bei diversen Veranstaltungen die Regelung des Straßenverkehrs durchzuführen, wobei in diesem Fall auch die Feuerwehrmitglieder entsprechend zu schulen sind!

Die Schulung wurde am 23. Mai in Kaindorf, und am 31. Mai in Ebersdorf durchgeführt. Den theoretischen Vortrag führte der zuständige Referatsleiter der BH Hartberg-Fürstenfeld, Herr Mag. Wurzer, durch. Die praktische Ausbildung übernahmen Beamten der Polizeiinspektionen Kaindorf und Bad Waltersdorf.

Insgesamt absolvierten 20 Mann der Feuerwehr Ebersdorf, sowie zahlreiche Kameraden aus Kaindorf, und je ein Teilnehmer aus Bad Waltersdorf und Friedberg diese Ausbildung in Kaindorf und Ebersdorf.