Di 29.05.2018   [17.30 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber.
Sa 02.06.2018   [18.00 Uhr]
Bewerterschulung
Bewerterschulung fuer den Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Bad Waltersdorf.
So 03.06.2018   [08.30 Uhr]
Fronleichnam
Kirchliche Ausrueckung zu Fronleichnam. Treffpunkt um 08.00 Uhr im Feuerwehrhaus.
Fr 08.06.2018   [19.00 Uhr]
Maschinistenuebung
Beginn: 19.00 Uhr.
Sa 09.06.2018   [ganztaegig]
Orientierungsmarsch
Orientierungsmarsch in Kaibing.


















Einsatz nach Blitzschlag
von HBI Jürgen Stark am 03. Mai 2018

Trafobrand nach Blitzschlag! So lautete die Alarmmeldung für die Feuerwehr Ebersdorf in der Nacht vom 02. auf ...
»»[Mehr Lesen]
3. Frühjahrsübung
von OLM Christian Stark am 12. Mai 2018

Am Freitag, dem 11. Mai 2018, fand die 3. Frühjahrsübung im heurigen Jahr statt. Thema dieser Übung ...
»»[Mehr Lesen]
Fahrzeugbergung auf der L 412
von HBI Jürgen Stark am 20. Mai 2018

Am Samstag, dem 19. Mai 2018, wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf der L 412 in Fahrtrichtung ...
»»[Mehr Lesen]
Verkehrsreglerschulung

von HBI Jürgen Stark am 31. Mai 2014

Am Freitag, dem 23. Mai, sowie am Samstag, dem 31. Mai 2014, wurde in Zusammenarbeit mit der Bezirkshauptmannschaft Hartberg-Fürstenfeld und der Freiwilligen Feuerwehr Kaindorf, eine Verkehrsreglerschulung durchgeführt.

Immer wieder kommt es vor, dass bei Unfällen, aber auch bei Bränden die Straße gesperrt, oder der Verkehr umgeleitet werden muss. Grundsätzlich ist die Feuerwehr in diesen Fällen auch dazu berechtigt.

Manchmal ist es aber auch notwendig, bei diversen Veranstaltungen die Regelung des Straßenverkehrs durchzuführen, wobei in diesem Fall auch die Feuerwehrmitglieder entsprechend zu schulen sind!

Die Schulung wurde am 23. Mai in Kaindorf, und am 31. Mai in Ebersdorf durchgeführt. Den theoretischen Vortrag führte der zuständige Referatsleiter der BH Hartberg-Fürstenfeld, Herr Mag. Wurzer, durch. Die praktische Ausbildung übernahmen Beamten der Polizeiinspektionen Kaindorf und Bad Waltersdorf.

Insgesamt absolvierten 20 Mann der Feuerwehr Ebersdorf, sowie zahlreiche Kameraden aus Kaindorf, und je ein Teilnehmer aus Bad Waltersdorf und Friedberg diese Ausbildung in Kaindorf und Ebersdorf.