Di 29.05.2018   [17.30 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber.
Sa 02.06.2018   [18.00 Uhr]
Bewerterschulung
Bewerterschulung fuer den Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Bad Waltersdorf.
So 03.06.2018   [08.30 Uhr]
Fronleichnam
Kirchliche Ausrueckung zu Fronleichnam. Treffpunkt um 08.00 Uhr im Feuerwehrhaus.
Fr 08.06.2018   [19.00 Uhr]
Maschinistenuebung
Beginn: 19.00 Uhr.
Sa 09.06.2018   [ganztaegig]
Orientierungsmarsch
Orientierungsmarsch in Kaibing.


















Einsatz nach Blitzschlag
von HBI Jürgen Stark am 03. Mai 2018

Trafobrand nach Blitzschlag! So lautete die Alarmmeldung für die Feuerwehr Ebersdorf in der Nacht vom 02. auf ...
»»[Mehr Lesen]
3. Frühjahrsübung
von OLM Christian Stark am 12. Mai 2018

Am Freitag, dem 11. Mai 2018, fand die 3. Frühjahrsübung im heurigen Jahr statt. Thema dieser Übung ...
»»[Mehr Lesen]
Fahrzeugbergung auf der L 412
von HBI Jürgen Stark am 20. Mai 2018

Am Samstag, dem 19. Mai 2018, wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf der L 412 in Fahrtrichtung ...
»»[Mehr Lesen]
Maschinistenübung

von HBI Jürgen Stark am 07. Juni 2014

Am Freitag, dem 06. Juni 2014, fand eine Maschinistenübung mit dem Thema Seilwinde und Greifzug statt.

Besonders für Maschinisten bzw. TLF-Maschinisten, aber auch für alle anderen Feuerwehrmitglieder, die mit der Seilwinde und dem Greifzug arbeiten, gibt es einige Dinge zu beachten. Diese Fertigkeiten wurden bei dieser Maschinistenübung behandelt und gleich in der Praxis getestet.

Lage: Ein PKW war aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, in den Wald gestürzt und auf dem Dach liegen geblieben.
Da es sich um eine Maschinistenübung handelte, wurde auf die Annahme von verletzten Personen verzichtet.

Mit Hilfe der Seilwinde und Unterstützung des Greifzuges, wurde das Fahrzeug auf die Straße gezogen. Dabei dienten die Zugschäkel des LKW-A als Umlenkpunkt für die Seilwinde. Als Anschlagpunkt für den Greifzug diente ein Baum auf der anderen Straßenseite.

Vorbereitet wurde die Übung von HFM Christian Hirtenfellner und OFM Stefan Forreth.

Eingesetzt waren:
RLF-A 1000
LKW-A und
13 Mann


» » [Mehr Bilder]