Mi 16.08.2017   [19.00 Uhr]
FULA-Uebung
Uebung fuer den Bereichsfunkbewerb in Jobst.
Fr 18.08.2017   [19.30 Uhr]
Ausschusssitzung
Sitzung des erweiterten Feuerwehrausschusses im Feuerwehrhaus.
Sa 19.08.2017   [09.00 Uhr]
Funkuebung
Uebung fuer den Funkgrundlehrgang.
Sa 19.08.2017   [14.00 Uhr]
Funkbewerb
Bereichsfunkbewerb in Jobst (FF).
Fr 01.09.2017   [18.30 Uhr]
Vorstellung GSF
Weiterbildungsveranstaltung zur Vorstellung des neuen GSF in Hartberg.
Do 07.09.2017   [ganztaegig]
Seniorenausflug
Seniorenausflug des BFV Hartberg in die Suedoststeiermark.
Fr 08.09.2017   [19.00 Uhr]
2. Herbstuebung
Uebungsvorbereitung: HLM Josef Fuchs und HLM Gerhard Rath.
Sa 09.09.2017   [08.30 Uhr]
Funkgrundlehrgang
Funkgrundlehrgang in Unterrohr.


















Hochzeit von OLM d.V. Christian Stark
von HBI Jürgen Stark am 18. Juni 2017

Am Samstag, dem 17. Juni 2017, fand die kirchliche Hochzeit unseres Schriftführers und Pressebeauftragten OLM d.V. Christian ...
»»[Mehr Lesen]
Bereichsjugendbewerb in St. Johann
von OLM Christian Stark am 02. Juli 2017

Am Samstag, dem 01. Juli 2017, fanden in St. Johann bei Herberstein der Feuerwehrjugendleistungsbewerb und das Feuerwehrjugendbewerbsspiel ...
»»[Mehr Lesen]
Landesjugendbewerb in Judenburg
von HBI Jürgen Stark am 09. Juli 2017

Am Freitag, dem 07. und Samstag, dem 08. Juli 2017, fanden in Judenburg der 47. Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb, sowie ...
»»[Mehr Lesen]
Maschinistenübung

von HBI Jürgen Stark am 05. Oktober 2014

Am Freitag, dem 03. Oktober 2014, fand die zweite Maschinistenübung dieses Jahres statt. Thema dieser Übung war das richtige Arbeiten mit allen motorisch betriebenen Geräten im RLF-A 1000 und im LKW-A.

Um 19.00 Uhr trafen sich die Maschinisten beim Feuerwehrhaus, und fuhren dann gemeinsam zum Übungsort an den Saifenbach im Bereich der Kunstschmiede Grabner aus.

Vorbereitet und durchgeführt wurde die Übung von OBI Hannes Peheim und LM Hannes Seidl, die mit den Maschinisten jeweils ein Fahrzeug beübten.

Am RLF-A 1000 wurden die Heckmehrbereichspumpe mit den Ein- und Ausgängen, sowie die Wasserversorgung über Pumpe bzw. in den Tank beübt. Weiters wurden das Notstromaggregat und die Funktion des Lichtmastes getestet.

Am LKW-A wurde zuerst der Umgang mit der Hebebühne beübt. Anschließend wurde eine Saugleitung gekuppelt, und das Arbeiten mit der Tragkraftspritze beübt.
Abschließend wurde auch das Notstromaggregat des LKW-A ausprobiert, und damit ein Lichtfluter betrieben.

Eingesetzt waren:
RLF-A 1000
LKW-A und
9 Mann


» » [Mehr Bilder]