Mi 23.05.2018   [19.00 Uhr]
Schulung Elektrofahrzeuge
Schulung fuer den Umgang mit Elektrofahrzeugen im Feuerwehrhaus.
Di 29.05.2018   [17.30 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber.
Do 31.05.2018   [08.30 Uhr]
Fronleichnam
Kirchliche Ausrueckung zu Fronleichnam. Treffpunkt um 08.00 Uhr im Feuerwehrhaus.
Sa 02.06.2018   [18.00 Uhr]
Bewerterschulung
Bewerterschulung fuer den Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Bad Waltersdorf.
Fr 08.06.2018   [19.00 Uhr]
Maschinistenuebung
Beginn: 19.00 Uhr.


















2. Frühjahrsübung
von OLM Christian Stark am 13. April 2018

Am Freitag, dem 13. April 2018, fand die 2. Frühjahrsübung im heurigen Jahr statt. Thema dieser Übung ...
»»[Mehr Lesen]
Abschnittsübung in Ebersdorf
von OLM Christian Stark am 28. April 2018

Am Freitag, dem 27. April 2018, fand die diesjährige Übung des Feuerwehrabschnittes 6 des Bereichsfeuerwehrverbandes Hartberg statt. ...
»»[Mehr Lesen]
Einsatz nach Blitzschlag
von HBI Jürgen Stark am 03. Mai 2018

Trafobrand nach Blitzschlag! So lautete die Alarmmeldung für die Feuerwehr Ebersdorf in der Nacht vom 02. auf ...
»»[Mehr Lesen]
Abschnitts-Atemschutzübung

von OLM Christian Stark am 25. Oktober 2014

Am Samstag, dem 25. Oktober 2014, fand die diesjährige Abschnitts-Atemschutzübung statt. Die mit der Durchführung betraute Feuerwehr Buch-Geiseldorf, führte die Übung am Bauhof in Unterbuch durch.

Sämtliche Feuerwehren des Abschnittes 6 im Bereichsfeuerwehrverband Hartberg stellten jeweils einen Atemschutztrupp, sowie einen Gruppenkommandanten für die Außenüberwachung.

Übungsannahme: Brand in einem Gebäude nahe dem Bauhof mit zwei vermissten Personen. Ein Zugang durch die Eingangstüre war nicht mehr möglich.

Übungsdurchführung: Unser Atemschutztrupp, welcher als Zweiter nach der veranstalteten Feuerwehr Buch-Geiseldorf die Übung absolvierte, bekam vom Übungseinsatzleiter OBI Stefan Hofstetter den Auftrag, zwei vermisste Personen über das Fenster zu retten, sowie die Brandbekämpfung durchzuführen.

Mittels Steckleiterteil wurde ein Zugang ins Innere des Gebäudes geschaffen. Schon nach kurzer Zeit konnten die vermissten Personen gefunden, und mittels Korbtrage über die Leiter den Kameraden zur weiteren Versorgung übergeben werden.

Nach Rückmeldung beim Gruppenkommandanten und Versorgung der Geräte, gab es eine kleine Stärkung in der angrenzenden Raiffeisenhalle.

Als Übungsbeobachter konnten sich auch Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Johann Hönigschnabl, ABI Josef Grill und ABI d.F. Josef Hatzl von den Leistungen der Trupps bei dieser gut vorbereiteten Übung überzeugen.


Eingesetzt waren:
MTF und
7 Mann

weiters:
Atemschutztrupps der Feuerwehren Bad Waltersdorf, Buch-Geiseldorf, Neudau, Sebersdorf, Wörth, BtF Borckenstein und BtF Heiltherme


» » [Mehr Bilder]