Mi 23.05.2018   [19.00 Uhr]
Schulung Elektrofahrzeuge
Schulung fuer den Umgang mit Elektrofahrzeugen im Feuerwehrhaus.
Di 29.05.2018   [17.30 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber.
Do 31.05.2018   [08.30 Uhr]
Fronleichnam
Kirchliche Ausrueckung zu Fronleichnam. Treffpunkt um 08.00 Uhr im Feuerwehrhaus.
Sa 02.06.2018   [18.00 Uhr]
Bewerterschulung
Bewerterschulung fuer den Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Bad Waltersdorf.
Fr 08.06.2018   [19.00 Uhr]
Maschinistenuebung
Beginn: 19.00 Uhr.


















2. Frühjahrsübung
von OLM Christian Stark am 13. April 2018

Am Freitag, dem 13. April 2018, fand die 2. Frühjahrsübung im heurigen Jahr statt. Thema dieser Übung ...
»»[Mehr Lesen]
Abschnittsübung in Ebersdorf
von OLM Christian Stark am 28. April 2018

Am Freitag, dem 27. April 2018, fand die diesjährige Übung des Feuerwehrabschnittes 6 des Bereichsfeuerwehrverbandes Hartberg statt. ...
»»[Mehr Lesen]
Einsatz nach Blitzschlag
von HBI Jürgen Stark am 03. Mai 2018

Trafobrand nach Blitzschlag! So lautete die Alarmmeldung für die Feuerwehr Ebersdorf in der Nacht vom 02. auf ...
»»[Mehr Lesen]
Atemschutz-Sanitätsübung

von HBI Jürgen Stark am 18. Jänner 2015

Am Samstag, dem 17. Jänner 2015, fand die erste gemeinsame Übung der Atemschutzgeräteträger und Feuerwehrsanitäter im Feuerwehrhaus statt.

Thema der Übung war diesmal eine Belastungsübung für die Atemschutzgeräteträger, sowie eine Gerätekunde für die Feuerwehrsanitäter.

Atemschutz:
Aufgabe für die Atemschutzgeräteträger war unter anderem die Aufnahme der Pressluftatmer, ein Rundgang ums Feuerwehrhaus mit je einem Kanister Schaummittel und der Aufstieg auf den Schlauchturm in den dritten Stock.

Sanität:
Während jeweils ein Atemschutztrupp im Einsatz war, führte HLM Gerhard Rath mit den Sanitätern eine Gerätekunde durch.
Dabei wurde die Verwendung der Korbtrage besprochen und praktisch beübt. Weiters wurde der Inhalt des Sanitätsrucksackes besprochen. Augenmerk wurde hier auf die Anwendung des Stifnecks und den Beatmungsbeutel gelegt.

Insgesamt nahmen 14 Mann, darunter drei Atemschutztrupps an dieser Übung teil. Vorbereitet wurde die Übung von OBI Hannes Peheim und HLM Gerhard Rath.

Eingesetzt waren:
14 Mann


» » [Mehr Bilder]