Sa 23.03.2019   [08.00 Uhr]
Funk-Grundlehrgang
Funk-Grundlehrgang in Kaindorf.
Sa 23.03.2019   [09.00 Uhr]
Bewerterschulung
Bewerterschulung fuer den Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb 2019.
So 24.03.2019   [17.00 Uhr]
ASLP-Uebung
Uebung fuer die Atemschutzleistungspruefung in Bronze.
Di 26.03.2019   [19.00 Uhr]
Abschnittsbesprechung
1. Abschnittsbesprechung in Buch.


















Atemschutzübung "ÖFAST"
von HBI Jürgen Stark am 21. Februar 2019

Körperliche Fitness ist beim Feuerwehreinsatz, und speziell beim Atemschutzeinsatz ein wichtiges Kriterium. Neben dem AKL-Test, den jeder ...
»»[Mehr Lesen]
Verkehrsunfall auf der L 412
von HBI Jürgen Stark am 17. Februar 2019

Am Sonntag, dem 17. Februar 2019, ereignete sich auf der L 412 im Bereich der S-Kurve ein ...
»»[Mehr Lesen]
1. Frühjahrsübung
von OLM Christian Stark am 09. März 2019

Am Freitag, dem 08. März 2019, fand die 1. Frühjahrsübung im heurigen Jahr statt. Thema dieser Übung ...
»»[Mehr Lesen]
Atemschutz-Sanitätsübung

von HBI Jürgen Stark am 18. Jänner 2015

Am Samstag, dem 17. Jänner 2015, fand die erste gemeinsame Übung der Atemschutzgeräteträger und Feuerwehrsanitäter im Feuerwehrhaus statt.

Thema der Übung war diesmal eine Belastungsübung für die Atemschutzgeräteträger, sowie eine Gerätekunde für die Feuerwehrsanitäter.

Atemschutz:
Aufgabe für die Atemschutzgeräteträger war unter anderem die Aufnahme der Pressluftatmer, ein Rundgang ums Feuerwehrhaus mit je einem Kanister Schaummittel und der Aufstieg auf den Schlauchturm in den dritten Stock.

Sanität:
Während jeweils ein Atemschutztrupp im Einsatz war, führte HLM Gerhard Rath mit den Sanitätern eine Gerätekunde durch.
Dabei wurde die Verwendung der Korbtrage besprochen und praktisch beübt. Weiters wurde der Inhalt des Sanitätsrucksackes besprochen. Augenmerk wurde hier auf die Anwendung des Stifnecks und den Beatmungsbeutel gelegt.

Insgesamt nahmen 14 Mann, darunter drei Atemschutztrupps an dieser Übung teil. Vorbereitet wurde die Übung von OBI Hannes Peheim und HLM Gerhard Rath.

Eingesetzt waren:
14 Mann


» » [Mehr Bilder]