Sa 16.09.2017   [19.00 Uhr]
FULA-Uebung
Uebung fuer das Funkleistungsabzeichen in Bronze.
Fr 22.09.2017   [19.00 Uhr]
Maschinistenuebung
Beginn: 19.00 Uhr! Bitte um zahlreiche Teilnahme!
Sa 23.09.2017   [14.00 Uhr]
Abschnitts-MRAS-SAN-Uebung
Abschnittsuebung Menschenrettung und Absturzsicherung, Abschnittssanitaetsuebung.
So 24.09.2017   [10.00 Uhr]
FULA-Uebung
Uebung fuer das Funkleistungsabzeichen in Bronze.


















Bereichsfunkbewerb in Jobst
von OLM Christian Stark am 19. August 2017

Am Samstag, dem 19. August 2017, fand in Jobst der Funkleistungsbewerb des Bereichsfeuerwehrverbandes Fürstenfeld statt. Auch eine ...
»»[Mehr Lesen]
Bäume über Straße
von HBI Jürgen Stark am 22. August 2017

Am Dienstag, dem 22. August 2017, wurde die Feuerwehr Ebersdorf zum Freimachen einer Gemeindestraße in Wagenbach-Eck alarmiert. ...
»»[Mehr Lesen]
Brand einer Hackschnitzelmaschine
von HBI Jürgen Stark am 05. September 2017

Am Montag, dem 04. September 2017, wurde die Feuerwehr Ebersdorf zur Unterstützung der FF Kaindorf zum Brand ...
»»[Mehr Lesen]
Sanitätsleistungsprüfung

von OLM Christian Stark am 07. Februar 2015

Am Samstag, dem 07. Februar 2015, fand in Hatzendorf die Sanitätsleistungsprüfung (SANLP) des Bereichsfeuerwehrverbandes Feldbach statt. Auch die FF Ebersdorf nahm mit fünf Mann in den Klassen Bronze und Silber teil.

Bei der SANLP können die ausgebildeten Feuerwehrsanitäter ihr Wissen im Bereich Sanität unter Beweis stellen. Dafür müssen drei verschiedenen Stationen in einem bestimmten Zeitrahmen bewältigt werden.

Station 1: Fragen
Beantwortung von 20 Fragen aus einem 40 Fragen umfassenden Katalog (Bronze), bzw. 30 Fragen aus einem 50 Fragen umfassenden Katalog (Silber).

Station 2: Einzelaufgabe
Jedes Truppmitglied zieht aus einem Pool an Aufgaben seine zu erledigende Einzelaufgabe:
Bronze: Stabile Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung, verschiedene Dreiecktuchverbände, Versorgung einer starken Blutung mittels Druckverband.
Silber: zusätzlich Abbindung am Arm, Schockbekämpfung (5 Lagerungsarten), Versorgung einer Brandverletzung.

Station 3: Gruppenaufgabe
Der Truppkommandant zieht aus einem Pool an Aufgaben die zu erledigende Gruppenaufgabe:
Bronze: Helmabnahme inkl. "Stifneck", Rettung mittels Tragetuch.
Silber: zusätzlich Rettung mittels Schaufeltrage, Herz-Lungen-Wiederbelebung in der 2-Helfer-Methode mit Beatmungsbeutel.

Drei Ebersdorfer Trupps traten zur Prüfung an, wobei OFM Daniel Schieder das Sanitätsleistungsabzeichen in Bronze, sowie HBI Jürgen Stark, OBI Hannes Peheim, OLM Harald Peheim und OLM d.V. Christian Stark das Abzeichen in Silber absolvieren konnten.

Insgesamt wurden 11 Übungen und 130 Gesamtstunden für die Sanitätsleistungsprüfung aufgebracht.

Auf diesem Wege möchten wir uns recht herzlich beim Roten Kreuz Bad Waltersdorf bedanken, das uns bei den Übungen tatkräftig unterstützt hat!


» » [Mehr Bilder]