Do 27.06.2019   [18.00 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber. Treffpunkt: 17.30 Uhr.
Mo 01.07.2019   [09.00 Uhr]
Informationsseminar
Informationsseminar fuer die Feuerwehrjugend des BFV Hartberg an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring.
Di 02.07.2019   [18.00 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber. Treffpunkt: 17.30 Uhr.
Di 02.07.2019   [19.00 Uhr]
Monatlicher Dienst
Monatliches Treffen im Feuerwehrhaus.
Do 04.07.2019   [18.00 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber. Treffpunkt: 17.30 Uhr.
Sa 06.07.2019   [ganztaegig]
Bereichsjugendbewerb
Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb und Bereichsfeuerwehrjugendbewerbsspiel in Unterrohr.
Fr 12. und Sa 13.07.2019   [ganztaegig]
Landesjugendbewerb
49. Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb und 12. Landesfeuerwehrjugendbewerbsspiel in Mautern.


















MRAS-Übung
von OLM Christian Stark am 24. Mai 2019

Am Freitag, dem 24. Mai 2019, fand eine Übung für unsere MRAS-Gruppe (Menschrettung und Absturzsicherung) statt. Ziel ...
»»[Mehr Lesen]
Frühschoppen 2019
von OLM Christian Stark am 02. Juni 2019

Am Sonntag, dem 02. Juni 2019, fand der traditionelle Frühschoppen der Freiwilligen Feuerwehr Ebersdorf statt. Wie jedes ...
»»[Mehr Lesen]
Brandschutzübung in der Volksschule
von OLM Christian Stark am 07. Juni 2019

Am Freitag, dem 07. Juni 2019, fand eine Brandschutz- und Evakuierungsübung in der Volksschule, sowie im Kindergarten ...
»»[Mehr Lesen]
Zugsübung 1. Zug

von HBI Jürgen Stark am 14. März 2015

Am Freitag, dem 13. März 2015, fand die Zugsübung des 1. Zuges statt. Thema dieser Zugsübung war das Arbeiten in der Löschgruppe bei einem Brandeinsatz.

Übungsobjekt: Als Übungsobjekt diente das neue Musikerheim neben dem Sportplatz. Für die Übung wurde ein Außenangriff mit zwei C-Rohren vorgenommen.

Übungsablauf: Ziel der Übung war das richtige Arbeiten innerhalb der Löschgruppe 1:8, wobei die Übung in 3 Teilbereiche gegliedert wurde.

Zuerst wurde die Saugleitung vom Saifenbach, im Bereich der Brücke hergestellt. Besonderer Wert wurde auf das taktisch richtige Arbeiten der einzelnen Trupps gelegt.
Als nächstes wurde die Zubringleitung zum Brandobjekt hergestellt, bevor am Verteiler der Angriffsbefehl gegeben wurde.
Vom Angriffstrupp und vom Wassertrupp wurden schließlich zwei C-Löschleitungen auf der Ost- und Südseite des Gebäudes vorgenommen.
Übungseinsatzleiter war HFM Gernot Lederer.

Die beiden Übungsvorbereiter, BI Josef Genser und HLM Josef Fuchs, zeigten sich mit dem Übungsverlauf sehr zufrieden.

Eingesetzt waren:
LKW-A und
11 Mann


» » [Mehr Bilder]