Mi 16.08.2017   [19.00 Uhr]
FULA-Uebung
Uebung fuer den Bereichsfunkbewerb in Jobst.
Fr 18.08.2017   [19.30 Uhr]
Ausschusssitzung
Sitzung des erweiterten Feuerwehrausschusses im Feuerwehrhaus.
Sa 19.08.2017   [09.00 Uhr]
Funkuebung
Uebung fuer den Funkgrundlehrgang.
Sa 19.08.2017   [14.00 Uhr]
Funkbewerb
Bereichsfunkbewerb in Jobst (FF).
Fr 01.09.2017   [18.30 Uhr]
Vorstellung GSF
Weiterbildungsveranstaltung zur Vorstellung des neuen GSF in Hartberg.
Do 07.09.2017   [ganztaegig]
Seniorenausflug
Seniorenausflug des BFV Hartberg in die Suedoststeiermark.
Fr 08.09.2017   [19.00 Uhr]
2. Herbstuebung
Uebungsvorbereitung: HLM Josef Fuchs und HLM Gerhard Rath.
Sa 09.09.2017   [08.30 Uhr]
Funkgrundlehrgang
Funkgrundlehrgang in Unterrohr.


















Hochzeit von OLM d.V. Christian Stark
von HBI Jürgen Stark am 18. Juni 2017

Am Samstag, dem 17. Juni 2017, fand die kirchliche Hochzeit unseres Schriftführers und Pressebeauftragten OLM d.V. Christian ...
»»[Mehr Lesen]
Bereichsjugendbewerb in St. Johann
von OLM Christian Stark am 02. Juli 2017

Am Samstag, dem 01. Juli 2017, fanden in St. Johann bei Herberstein der Feuerwehrjugendleistungsbewerb und das Feuerwehrjugendbewerbsspiel ...
»»[Mehr Lesen]
Landesjugendbewerb in Judenburg
von HBI Jürgen Stark am 09. Juli 2017

Am Freitag, dem 07. und Samstag, dem 08. Juli 2017, fanden in Judenburg der 47. Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb, sowie ...
»»[Mehr Lesen]
Schwieriger Einsatz nach Blitzschlag

von HBI Jürgen Stark am 24. Juli 2015

Blitzschlag in eine Eiche neben Wohnhaus. So lautete die telefonische Alarmierung eines Anrainers in einer Wohnsiedlung in Ebersdorf.

Am Donnerstag, dem 23. Juli 2015, schlug am Nachmittag ein Blitz in einen Baum ein. Die Eiche, welche direkt zwischen zwei Wohnhäusern stand, wurde praktisch in der Mitte gespalten.

Alarmierung: Gegen 14.30 Uhr verständige der Besitzer telefonisch einen Feuerwehrkameraden. Dieser verständigte einige Kameraden telefonisch und rückte zum Einsatzort aus.

Lage: Der Baum stand nahe der Grundstücksgrenze zwischen zwei Wohnhäusern. Diese Stelle war mit keinem Fahrzeug erreichbar. Der Stamm war fast über die gesamte Länge gespalten.

Tätigkeit: Da die Gefahr bestand, dass die Eiche auf eines der Gebäude stürzte, wurde diese mittels Motorsägen Stück für Stück abgetragen.

Gegen 19.30 Uhr konnte wieder die Einsatzbereitschaft hergestellt werden!

Eingesetzt waren:
RLF-A 1000
LKW-A und
6 Mann


» » [Mehr Bilder]