Di 29.05.2018   [17.30 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber.
Sa 02.06.2018   [18.00 Uhr]
Bewerterschulung
Bewerterschulung fuer den Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Bad Waltersdorf.
So 03.06.2018   [08.30 Uhr]
Fronleichnam
Kirchliche Ausrueckung zu Fronleichnam. Treffpunkt um 08.00 Uhr im Feuerwehrhaus.
Fr 08.06.2018   [19.00 Uhr]
Maschinistenuebung
Beginn: 19.00 Uhr.
Sa 09.06.2018   [ganztaegig]
Orientierungsmarsch
Orientierungsmarsch in Kaibing.


















Einsatz nach Blitzschlag
von HBI Jürgen Stark am 03. Mai 2018

Trafobrand nach Blitzschlag! So lautete die Alarmmeldung für die Feuerwehr Ebersdorf in der Nacht vom 02. auf ...
»»[Mehr Lesen]
3. Frühjahrsübung
von OLM Christian Stark am 12. Mai 2018

Am Freitag, dem 11. Mai 2018, fand die 3. Frühjahrsübung im heurigen Jahr statt. Thema dieser Übung ...
»»[Mehr Lesen]
Fahrzeugbergung auf der L 412
von HBI Jürgen Stark am 20. Mai 2018

Am Samstag, dem 19. Mai 2018, wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf der L 412 in Fahrtrichtung ...
»»[Mehr Lesen]
1. Zugsübung März

von HBI Jürgen Stark am 06. März 2016

Am Freitag, dem 04. März 2016, fand die 1. Zugsübung im März statt. Thema dieser Übung war das richtige Arbeiten mit dem Greifzug.

Um 19.00 Uhr begann die Übung mit einer kurzen Erklärung des Greifzugs und des Zubehörs durch den Übungsvorbereiter HBI Jürgen Stark.
Bei größeren Übungen wird der Greifzug zwar öfters eingesetzt, wobei aber immer nur ein paar Kameraden damit arbeiten. Aus diesem Grund wurde dieses Thema für die Zugsübungen im März aufgegriffen.

Als Übungsobjekt diente unser LKW-A, der mittels Greifzug weggezogen werden sollte. Mittels Rundschlingen wurde der Greifzug an den Zugschäkeln des Rüstlöschfahrzeuges angeschlagen. Zuerst wurde das Schwerfahrzeug direkt gezogen, anschließend wurde eine "lose Rolle" eingebaut.

Abschließend wurden die verschiedenen Anschlagpunkte, wie Bäume, Freilandverankerung etc. durchbesprochen, sowie die Bezeichnungen auf den Rundschlingen erklärt.

Eingesetzt waren:
RLF-A 1000
LKW-A und
16 Mitglieder


» » [Mehr Bilder]