Mi 23.05.2018   [19.00 Uhr]
Schulung Elektrofahrzeuge
Schulung fuer den Umgang mit Elektrofahrzeugen im Feuerwehrhaus.
Di 29.05.2018   [17.30 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber.
Do 31.05.2018   [08.30 Uhr]
Fronleichnam
Kirchliche Ausrueckung zu Fronleichnam. Treffpunkt um 08.00 Uhr im Feuerwehrhaus.
Sa 02.06.2018   [18.00 Uhr]
Bewerterschulung
Bewerterschulung fuer den Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Bad Waltersdorf.
Fr 08.06.2018   [19.00 Uhr]
Maschinistenuebung
Beginn: 19.00 Uhr.


















2. Frühjahrsübung
von OLM Christian Stark am 13. April 2018

Am Freitag, dem 13. April 2018, fand die 2. Frühjahrsübung im heurigen Jahr statt. Thema dieser Übung ...
»»[Mehr Lesen]
Abschnittsübung in Ebersdorf
von OLM Christian Stark am 28. April 2018

Am Freitag, dem 27. April 2018, fand die diesjährige Übung des Feuerwehrabschnittes 6 des Bereichsfeuerwehrverbandes Hartberg statt. ...
»»[Mehr Lesen]
Einsatz nach Blitzschlag
von HBI Jürgen Stark am 03. Mai 2018

Trafobrand nach Blitzschlag! So lautete die Alarmmeldung für die Feuerwehr Ebersdorf in der Nacht vom 02. auf ...
»»[Mehr Lesen]
Unsere Senioren - stets aktiv

von OLM Christian Stark am 29. Juli 2016

Auch dieses Frühjahr waren unsere Senioren wieder gemeinsam unterwegs. Dabei wurde nicht nur die Kameradschaft gepflegt, sondern auch viel Neues dazu gelernt.

Seniorenbeauftragter EHBI Franz Lederer überlegte sich auch dieses Mal wieder einige interessante Ausflugsziele.

Im März besichtigten unsere Kameraden die Firma "Egger-Glas" in Gersdorf an der Feistritz. Ein Mitarbeiter des Werks zeigte nicht nur die Produktionshallen, man konnte auch beobachten, wie das Glas mittels Computer abgemessen und geschnitten wird, um danach weiter verarbeitet zu werden. Anschließend setzte man sich noch in der Teichschenke am Großharter Teich zusammen, um über das Gesehene zu diskutieren und den Tag ausklingen zu lassen.

Besonders interessant war die Besichtigung des "Holz- und Handwerksmuseums" in Sankt Kathrein im Burgenland. Die Beschreibungen der einzelnen Holzarten, sowie verschiedenster Werkzeuge zum Bearbeiten des Holzes, waren sehr detailreich und informativ. Nach einer kleinen gemeinsamen Jause mit Brötchen und Getränken im Museum ging es abschließend noch zum Hutterbad.

Zwei Monate später stand der nächste Ausflug an. Gemeinsam besuchte man den "Kräuterpfad der Sinne" in Rabenwald. Bei kühlen Temperaturen tauchten unsere Senioren in die Welt der Sinne ein und verbrachten einen lehrreichen Tag zwischen verschiedenen Kräutern. Ein gemütliches Beisammensein im "1000 Meter Stüberl" beendete diesen Ausflug.

Auch für die weiteren Zusammenkünfte stehen wieder einige gemütliche Aktivitäten am Programm.


» » [Mehr Bilder]