Sa 29.09.2018   [06.00 Uhr]
Grundausbildung 2
Grundausbildung 2 - Truppfuehrer an der FWZS in Lebring.
Di 02.10.2018   [19.00 Uhr]
Monatlicher Dienst
Jeden 1. Dienstag im Monat. Wir freuen uns auf eure Unterstuetzung!
Fr 05.10.2018   [19.00 Uhr]
3. Herbstuebung
Uebungsvorbereitung: HLM d.V. Klaus Kaefer und OLM Manfred Hoefler.


















24-Stunden-Übung der Feuerwehrjugend
von HBI Jürgen Stark am 30. Juli 2018

Vom Samstag, dem 28. bis Sonntag dem 29. Juli 2018, fand eine 24-Stunden-Übung unserer Feuerwehrjugend statt. Schon ...
»»[Mehr Lesen]
Verkehrsunfall in Dreihöf
von HBI Jürgen Stark am 02. August 2018

Am Donnerstag, dem 02. August 2018, wurden wir von der Landesleitzentrale "Florian Steiermark" zu einem Verkehrsunfall auf ...
»»[Mehr Lesen]
1. Herbstübung
von HBI Jürgen Stark am 11. August 2018

Am Freitag, dem 10. August 2018, fand die 1. Herbstübung des heurigen Jahres statt. Thema war ein ...
»»[Mehr Lesen]
Abschlussübung 2016

von OLM Christian Stark am 12. November 2016

Am Freitag, dem 11. November 2016, fand die letzte Monatsübung in diesem Jahr statt. Übungsannahme war ein Heizraumbrand mit einer vermissten Person.

Bereits auf der Anfahrt rüstete sich ein Atemschutztrupp im RLF-A 1000 aus. Am Übungsort angekommen, führte der Trupp als erstes die Menschenrettung und anschließend die Brandbekämpfung im Heizraum durch.

Die restliche Mannschaft des Rüstlöschfahrzeuges bereitete die HD-Schlauchleitung vor, begann mit dem Aufbau der Zubringleitung von ihrem Fahrzeug weg und führte den Außenangriff durch.

Die Gruppe des LKW-A hatte die Aufgabe, eine Zubringleitung vom ca. 200 Meter entfernten Nörningbach herzustellen. Nach kurzer Zeit konnte Einsatzleiter BM Gernot Lederer "Brand aus" geben.

Für die Übungsvorbereiter, EHBI Franz Lederer und HBM Franz Dorn, hat die Übung ihren Erwartungen entsprochen, wobei es natürlich Kleinigkeiten zu verbessern gab.

Eingesetzt waren:
RLF-A 1000
LKW-A
MTF und
20 Mitglieder

Auf diesem Wege möchten wir uns bei Fam. Hutter für die Zurverfügungstellung des Übungsobjektes und die anschließende Verpflegung bedanken!

» » [Mehr Bilder]