Di 29.05.2018   [17.30 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber.
Sa 02.06.2018   [18.00 Uhr]
Bewerterschulung
Bewerterschulung fuer den Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Bad Waltersdorf.
So 03.06.2018   [08.30 Uhr]
Fronleichnam
Kirchliche Ausrueckung zu Fronleichnam. Treffpunkt um 08.00 Uhr im Feuerwehrhaus.
Fr 08.06.2018   [19.00 Uhr]
Maschinistenuebung
Beginn: 19.00 Uhr.
Sa 09.06.2018   [ganztaegig]
Orientierungsmarsch
Orientierungsmarsch in Kaibing.


















Einsatz nach Blitzschlag
von HBI Jürgen Stark am 03. Mai 2018

Trafobrand nach Blitzschlag! So lautete die Alarmmeldung für die Feuerwehr Ebersdorf in der Nacht vom 02. auf ...
»»[Mehr Lesen]
3. Frühjahrsübung
von OLM Christian Stark am 12. Mai 2018

Am Freitag, dem 11. Mai 2018, fand die 3. Frühjahrsübung im heurigen Jahr statt. Thema dieser Übung ...
»»[Mehr Lesen]
Fahrzeugbergung auf der L 412
von HBI Jürgen Stark am 20. Mai 2018

Am Samstag, dem 19. Mai 2018, wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf der L 412 in Fahrtrichtung ...
»»[Mehr Lesen]
SAN-Leistungsprüfung in St. Stefan im Rosental

von OLM Christian Stark am 11. Februar 2017

Am Samstag, dem 11. Februar 2017, fand in St. Stefan im Rosental die Sanitätsleistungsprüfung (SANLP) des Bereichsfeuerwehrverbandes Feldbach statt. Unter den 80 teilnehmenden Trupps nahm auch die FF Ebersdorf mit acht Mann in den Klassen Bronze, Silber und Gold teil.

Bei der SANLP können die ausgebildeten Feuerwehrsanitäter ihr Wissen im Bereich Sanität unter Beweis stellen. Dafür müssen drei verschiedenen Stationen in einem bestimmten Zeitrahmen bewältigt werden.

Station 1: Fragen
Beantwortung von 20 Fragen aus einem 40 Fragen umfassenden Katalog (Bronze), bzw. 30 aus 50 Fragen (Silber) und 40 aus 60 Fragen (Gold).

Station 2: Einzelaufgabe
Jedes Truppmitglied zieht aus einem Pool an Aufgaben seine zu erledigende Einzelaufgabe:
Bronze: Stabile Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung, verschiedene Dreiecktuchverbände, Versorgung einer starken Blutung mittels Druckverband.
Silber: zusätzlich Abbindung am Arm, Schockbekämpfung (5 Lagerungsarten), Versorgung einer Brandverletzung.
Gold: zusätzlich Crashrettung aus PKW, Versorgung einer Augenverletzung.

Station 3: Gruppenaufgabe
Der Truppkommandant zieht aus einem Pool an Aufgaben die zu erledigende Gruppenaufgabe:
Bronze: Helmabnahme inkl. "Stifneck", Rettung mittels Tragetuch.
Silber: zusätzlich Rettung mittels Schaufeltrage, Herz-Lungen-Wiederbelebung in der 2-Helfer-Methode mit Beatmungsbeutel.
Gold: zusätzlich HLW inkl. Absaugung und Defibrillator, Versorgung einer geschlossenen Unterarm-Verletzung mit "Sam-Splint".

Die Prüfung in Bronze absolvierten OFM Patrick Adler, OFM Christoph Goger und HLM d.V. Klaus Käfer. Über das Sanitätsleistungsabzeichen in Silber konnten sich OLM Michael Fuchs und LM d.S. Daniel Schieder freuen. OLM Harald Peheim, OLM d.V. Christian Stark und HBI Jürgen Stark erreichten das Abzeichen in Gold.

Insgesamt wurden 11 Übungen und 244 Gesamtstunden für die Sanitätsleistungsprüfung aufgebracht.

Großer Dank gilt LM d.S. Daniel Schieder, der alle optimal auf die Prüfung vorbereitet hat!

Bericht WOCHE Hartberg


» » [Mehr Bilder]