Fr 01.09.2017   [18.30 Uhr]
Vorstellung GSF
Weiterbildungsveranstaltung zur Vorstellung des neuen GSF in Hartberg.
Do 07.09.2017   [ganztaegig]
Seniorenausflug
Seniorenausflug des BFV Hartberg in die Suedoststeiermark.
Fr 08.09.2017   [19.00 Uhr]
2. Herbstuebung
Uebungsvorbereitung: HLM Josef Fuchs und HLM Gerhard Rath.
Sa 09.09.2017   [08.30 Uhr]
Funkgrundlehrgang
Funkgrundlehrgang in Unterrohr.


















Landesjugendbewerb in Judenburg
von HBI Jürgen Stark am 09. Juli 2017

Am Freitag, dem 07. und Samstag, dem 08. Juli 2017, fanden in Judenburg der 47. Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb, sowie ...
»»[Mehr Lesen]
Aufräumarbeiten nach Unwetter
von OLM Christian Stark am 05. August 2017

Am Freitag, dem 04. August 2017, zog ein heftiges Unwetter über weite Teile der Steiermark. Auch die ...
»»[Mehr Lesen]
Erneut Unwettereinsätze
von HBI Jürgen Stark am 06. August 2017

Erneut wurden die steirischen Feuerwehren, wie auch in der vergangenen Nacht, zu zahlreichen Unwettereinsätzen gerufen. Auch die ...
»»[Mehr Lesen]
2. Frühjahrsübung

von OLM Christian Stark am 07. April 2017

Am Freitag, dem 07. April 2017, fand die 2. Frühjahrsübung im Jahr 2017 statt. Übungsannahme war ein Wohnhausbrand in Nörning-Scheiblfeld, bei dem auch die Feuerwehr Sebersdorf mitalarmiert wurde.

Am Übungsort bezog RLF-A 1000 unmittelbar neben dem Wohnhaus Stellung, welches von einem abgesteckten Wiesenstück dargestellt wurde. Mit der HD-Schnellangriffseinrichtung konnte gleich ein erster Angriff gestartet werden. In weiterer Folge wurde noch eine C-Löschleitung aufgebaut.

Die Gruppe des LKW-A hatte die Aufgabe, einen Wasserbezug mit der Tragkraftspritze von der Saifen herzustellen und über etwas steileres Gelände Richtung Übungsort zu fördern. Auf Straßenniveau angekommen, wurde das Löschmittel im Relaisbetrieb von der FF Sebersdorf, ebenfalls mit TS, bis zum RLF weitergeleitet.

Das Übungsziel konnte bei dieser von BM Gernot Lederer und OLM Günter Lederer vorbereiteten Übung, zur Zufriedenheit aller Beteiligten, rasch erreicht werden.

Eingesetzt waren:
RLF-A 1000
LKW-A und
20 Mann

sowie:
LF-A Sebersdorf mit 5 Mann


» » [Mehr Bilder]