Sa 23.03.2019   [08.00 Uhr]
Funk-Grundlehrgang
Funk-Grundlehrgang in Kaindorf.
Sa 23.03.2019   [09.00 Uhr]
Bewerterschulung
Bewerterschulung fuer den Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb 2019.
So 24.03.2019   [17.00 Uhr]
ASLP-Uebung
Uebung fuer die Atemschutzleistungspruefung in Bronze.
Di 26.03.2019   [19.00 Uhr]
Abschnittsbesprechung
1. Abschnittsbesprechung in Buch.


















Atemschutzübung "ÖFAST"
von HBI Jürgen Stark am 21. Februar 2019

Körperliche Fitness ist beim Feuerwehreinsatz, und speziell beim Atemschutzeinsatz ein wichtiges Kriterium. Neben dem AKL-Test, den jeder ...
»»[Mehr Lesen]
Verkehrsunfall auf der L 412
von HBI Jürgen Stark am 17. Februar 2019

Am Sonntag, dem 17. Februar 2019, ereignete sich auf der L 412 im Bereich der S-Kurve ein ...
»»[Mehr Lesen]
1. Frühjahrsübung
von OLM Christian Stark am 09. März 2019

Am Freitag, dem 08. März 2019, fand die 1. Frühjahrsübung im heurigen Jahr statt. Thema dieser Übung ...
»»[Mehr Lesen]
"Feuerwehrmatura" erfolgreich bestanden

von HBI Jürgen Stark am 08. April 2017

Am Samstag, dem 08. April 2017, fand an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark in Lebring der 41. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold statt. Diese Einzelprüfung zählt zu den schwersten Prüfungen im Feuerwehrwesen, weshalb sie in Feuerwehrkreisen auch als "Feuerwehr-Matura" bezeichnet wird.

60 Feuerwehrmitglieder haben sich im Vorfeld zum Bewerb um das FLA in Gold angemeldet, zur "Matura" angetreten sind schließlich 56 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, wobei 3 Teilnehmer ihr Ziel bedauerlicherweise nicht erreicht haben.

Die "Matura" in Lebring ist für die Bewerberinnen und Bewerber mehrstufig und mehrstündig ausgelegt, wobei es folgende Disziplinen zu bestehen gilt:

1. Ausbildung in der Feuerwehr
2. Berechnen - Ermitteln - Entscheiden
3. Brandschutzplan
4. Formulieren und geben von Befehlen
5. Fragen aus dem Feuerwehrwesen
6. Führungsverfahren
7. Verhalten vor der Gruppe

» » [Stationen]

Unter den 5 Bewerbern aus dem Bereich Hartberg war auch unser neu ernannter Gruppenkommandant, OFM Christoph Goger vertreten, welcher diese Königsdisziplin unter den Bewerben mit 179 von 187 möglichen Punkten erfolgreich absolvierte und den 27. Platz erreichte!

Die Freiwillige Feuerwehr Ebersdorf verfügt nun über insgesamt acht Mitglieder, welche das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold tragen.

Neben monatelangem Selbststudium wurden auch zwei Übungstage bei der Betriebsfeuerwehr Magna Steyr in Graz, sowie ein Vorbereitungslehrgang an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring durchgeführt.

Die Freiwillige Feuerwehr Ebersdorf gratuliert ihrem Kameraden, OFM Christoph Goger herzlich zum erworbenen Feuerwehrleistungs-abzeichen in Gold!

Bericht LFV Steiermark

Ergebnisliste FLA Gold 2017

» » [Mehr Bilder]