Fr 26.04.2019   [19.30 Uhr]
Ausschusssitzung
2. Auschusssitzung im Feuerwehrhaus. Beginn: 19.30 Uhr!
Sa 27.04.2019   [14.30 Uhr]
Gemeinschaftsuebung
Gemeinschaftsuebung mit der Feuerwehr Sebersdorf. Treffpunkt um 14.30 Uhr im Feuerwehrhaus
Di 30.04.2019   [18.00 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber in Bad Waltersdorf. Treffpunkt: 17.30 Uhr.
Sa 04.05.2019   [08.00 Uhr]
Grundausbildung 1
Grundausbildung 1 - Praxismodul in Bad Waltersdorf.
So 05.05.2019   [08.00 Uhr]
Florianisonntag
Treffpunkt um 08.00 Uhr im Feuerwehrhaus. Bitte um zahlreiche Teilnahme!


















Feuerlöscherüberprüfungsaktion
von OLM Christian Stark am 09. März 2019

Am Samstag, dem 09. März 2019, wurde im Feuerwehrhaus in Ebersdorf eine Feuerlöscherüberprüfungsaktion durch die Firma Brandschutz ...
»»[Mehr Lesen]
Funkleistungsabzeichen in Gold
von OLM Christian Stark am 09. März 2019

Am Samstag, dem 09. März 2019, fanden an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring der 14. Bewerb ...
»»[Mehr Lesen]
Doppelter Einsatz für unseren Feuerwehrstorch
von HBI Jürgen Stark am 20. März 2019

Gleich zweimal hob unser Feuerwehrstorch am Dienstag, dem 19. März 2019 ab. Unser Feuerwehrkommandant-Stellvertreter, OBI Hannes Peheim ...
»»[Mehr Lesen]
3. Herbstübung

von OLM Christian Stark am 07. Oktober 2017

Am Freitag, dem 06. Oktober 2017, fand die 3. Herbstübung im Jahr 2017 statt. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen am Bauhof in Ebersdorf.

Am Übungsort angekommen, fanden die Kameraden folgende Lage vor: Ein PKW rammte ein mit zwei Personen besetztes Motorrad, welches dabei zu Sturz kam. Die Personen im Auto wurden ebenfalls verletzt und im Fahrzeug eingeklemmt.

Als erstes wurde die Unfallstelle abgesichert, sowie Beleuchtung und Brandschutz aufgebaut. Zeitgleich begaben sich zwei Sanitäter zu den verunglückten Motorradfahrern. Nach Überprüfung der Lebensfunktionen und Stabilisierung der Halswirbelsäule, wurden sie zu einem vorbereiteten Verletzten-Sammelplatz gebracht.

Die im PKW eingeschlossenen Personen wurden mittels hydraulischem Rettungsgerät über beide Türen befreit und ebenfalls zum Sammelplatz gebracht.

Nachdem alle Verletzten versorgt waren, wurden zwei Gruppen gebildet. Ein Teil übte die Helmabnahme mit Stifneck anlegen, die anderen probierten am Unfallfahrzeug noch weitere Schnitttechniken aus.

Die Übung wurde von HLM d.V. Klaus Käfer und OLM Manfred Höfler vorbereitet.

Eingesetzt waren:
RLF-A 1000
LKW-A
MTF und
29 Mann

» » [Mehr Bilder]