Fr 18.01.2019   [19.00 Uhr]
EH-Auffrischung (2 Stunden)
Erste-Hilfe Auffrischung (2 Stunden). Alle Feuerwehrmitglieder, deren Erste-Hilfe Kurs heuer ablaeuft oder abgelaufen ist, werden ersucht daran teilzunehmen!
Sa 19.01.2019   [ganztaegig]
Schitag
Gemeinsamer Schitag mit der Gemeinde am Hauser Kaibling.
So 20.01.2019   [17.00 Uhr]
ASLP-Uebung
Uebung fuer die Atemschutzleistungspruefung.
Mo 21.01.2019   [17.30 Uhr]
FULA-Uebung
Uebung fuer das Funkleistungsabzeichen in Gold.
Do 24.01.2019   [17.30 Uhr]
GAB-Uebung
Uebung fuer die Grundausbildung.
Sa 26.01.2019   [13.00 Uhr]
GAB 1 - Theorieteil 3
Grundausbildung 1 - Praxismodul, Theorieteil 3 in Bad Waltersdorf.


















Glühwein, Tee und Kastanien
von OLM Christian Stark am 04. Dezember 2018

Am Sonntag, dem 02. Dezember 2018, fand vorm Feuerwehrhaus unsere Veranstaltung "Glühwein, Tee und Kastanien" statt. Zum ...
»»[Mehr Lesen]
Fahrzeugbergung in Wagenbach
von OLM Christian Stark am 15. Dezember 2018

Schneefall sorgte in den Abendstunden des 14. Dezember 2018 für zahlreiche Einsätze der steirischen Feuerwehren. So wurde ...
»»[Mehr Lesen]
ORF-Friedenslicht aus Bethlehem
von HBI Jürgen Stark am 24. Dezember 2018

Bereits seit 32 Jahren leuchtet das Friedenslicht als Weihnachtsbrauch in nahezu 30 europäischen Ländern, sowie in den ...
»»[Mehr Lesen]
Bezirksatemschutzübung in Neudau

von OBI Jürgen Stark am 30. Mai 2009

Am Samstag, dem 30. Mai 2009, fand in Neudau die diesjährige Bezirksatemschutzübung statt. Auch unsere Feuerwehr war mit einem Trupp vertreten.

Übungsannahme:
Übungsannahme war ein Brand in der Spinnerei-Klimaanlage bei der Firma Borckenstein AG. Durch die Erkundung der Betriebsfeuerwehr wurde festgestellt, dass noch eine Person im Klimakanal vermisst wird, außerdem ist ein Kanister mit Gefahrgut zu identifizieren.

Durchführung:
Unser Atemschutztrupp meldete sich um 10.00 Uhr bei der Einsatzleitung am Betriebsgelände. Dort erhielten sie den Auftrag, die vermisste Person im Klimakanal zu retten. Nach der Menschenrettung machte sich der Trupp auf die Suche nach dem Kanister mit dem Gefahrgut. Die UN-Nummer, welche auf dem Kanister stand, wurde auf einen Zettel geschrieben, und über Funk an den Gruppenkommandanten durchgegeben. Anschließend meldete sich der Atemschutztrupp beim Atemschutzsammelplatz zurück. Teilgenommen an der Übung haben OFM Lederer Gernot, BM Stark Johann, LM Stark Christian, sowie OBI Stark Jürgen als Gruppenkommandant.


» » [Mehr Bilder]