Fr 29.06. - So 01.07.2018   [ganztaegig]
Bereichsfeuerwehrjugendzeltlager
Bereichsfeuerwehrjugendzeltlager in Bad Waltersdorf.
So 01.07.2018   [08.00 Uhr]
Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb
Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb und Bereichsfeuerwehrjugendbewerbsspiel in Bad Waltersdorf.
Fr 06.07.2018   [18.00 Uhr]
Abschnittsatemschutzuebung
Abschnittsatemschutzuebung bei der Heiltherme Bad Waltersdorf.
Sa 07.07.2018   [06.00 Uhr]
Grundausbildung 2
Grundausbildung 2 - Truppfuehrer-Ausbildung an der FWZS in Lebring.


















MRAS-Übung
von OLM Christian Stark am 21. Mai 2018

Am Samstag, dem 19. Mai 2018, fand eine Übung unserer MRAS-Gruppe im steilen Gelände statt. Etwas verspätet ...
»»[Mehr Lesen]
Schulung Elektrofahrzeuge
von HBI Jürgen Stark am 24. Mai 2018

Am Mittwoch, dem 23. Mai 2018, fand im Feuerwehrhaus eine Schulung zum Thema "Elektrofahrzeuge" statt. Nicht nur ...
»»[Mehr Lesen]
Überflutungen im Ortsgebiet
von HBI Jürgen Stark am 24. Mai 2018

Heftige Unwetter mit starken Niederschlägen sorgten in den Nachtstunden auf den 24. Mai 2018 für zahlreiche Überflutungen ...
»»[Mehr Lesen]
Funkbewerb in St. Johann

von LM Christian Stark am 06. November 2010

"Der Wanderpokal bleibt in Ebersdorf", hieß es am 06. November 2010 beim 27. Funkleistungsbewerb des Bezirksfeuerwehrverbandes Hartberg. Dieser fand in der Volksschule St. Johann bei Herberstein statt.

Die Feuerwehr Ebersdorf nahm mit acht Mann am Bewerb teil, vier davon traten um das Funkleistungsabzeichen in Bronze (FULA-B) an.

In der Wertung BEZIRK EINZEL konnten Christian Stark und Harald Peheim die ersten beiden Plätze belegen und somit einen Pokal mit nach Hause nehmen. Zusammen mit Jürgen Stark (6. Platz) konnten sie die Wertung BEZIRK GRUPPE zum dritten Mal hintereinander gewinnen, somit fand der Wanderpokal endgültig in Ebersdorf sein Zuhause.

Sehr erfreulich war auch, dass gleich vier KameradInnen (Doris Fleck, Stefan Forreth, Gernot Lederer und Julia Mugitsch) das Funkleistungsabzeichen in Bronze absolvierten. Michael Höfler belegte bei seinem erst zweiten Bewerb den 14. Platz in der Wertung BEZIRK JUGEND EINZEL.

Insgesamt wurden für die heurigen Funkbewerbe 22 Funkübungen, 1 Abschnittsfunkübung und 417 Stunden aufgebracht.

Die Feuerwehr Ebersdorf gratuliert nochmals allen Funkern zu den Pokalen und den vier Teilnehmern zum erworbenen Leistungsabzeichen!



  • Bericht: BFV Hartberg


  • » » [Mehr Bilder]