Sa/So 28./29.07.2018   [ganztaegig]
24-Stunden-Uebung
24-Stunden-Uebung der Feuerwehrjugend.


















Orientierungsmarsch in Kaibing
von HBI Jürgen Stark am 12. Juni 2018

Bereits zum zweiten Mal fand am Samstag, dem 09. Juni 2018, in Kaibing der Orientierungsmarsch statt. Auch ...
»»[Mehr Lesen]
Erneut Unwettereinsätze
von HBI Jürgen Stark am 22. Juni 2018

Erneut zogen starke Gewitter über weite Teile der Oststeiermark. Auch dieses Mal wurde unser Gemeindegebiet wieder in ...
»»[Mehr Lesen]
Erfolgreicher Bereichsjugendbewerb
von OLM Christian Stark am 01. Juli 2018

Am Sonntag, dem 01. Juli 2018, fanden in Bad Waltersdorf der Feuerwehrjugendleistungsbewerb und das Feuerwehrjugendbewerbsspiel des Bereichsfeuerwehrverbandes ...
»»[Mehr Lesen]
Fahrzeugsegnung des neuen LKW-A

von LM Christian Stark am 05. Juni 2011

Am Sonntag, dem 05. Juni 2011, wurde unser neues Einsatzfahrzeug, ein Lastkraftwagen mit Allradantrieb (LKW-A), offiziell in den Dienst gestellt.

Im Rahmen des traditionellen Frühschoppens fand die Fahrzeugsegnung im Anschluss an den Gottesdienst, welcher im Kultursaal des Gemeindezentrums abgehalten wurde, statt. Kommandant HBI Franz Lederer konnte dazu zahlreiche, hochrangige Ehrengäste begrüßen: Neben Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Franz Hauptmann ließen es sich auch die Abgeordneten zum steiermärkischen Landtag, Hubert Lang und Anton Kogler, ebenso wenig nehmen, der Fahrzeugsegnung beizuwohnen. Auch die Feuerwehren des Abschnittes 6 (Buch-Geiseldorf, Neudau, Sebersdorf, Bad Waltersdorf, Wörth a.d.L., Betriebsfeuerwehr Borckenstein), sowie die Feuerwehren Kaindorf und Obertiefenbach vom Abschnitt 2, stellten sich zu dieser Veranstaltung ein. Besonders freute uns der Besuch unserer Partnerfeuerwehr aus Ebersdorf an der Zaya (Bez. Mistelbach/NÖ).

Das neue Fahrzeug wurde von Bischofsvikar Prälat Dr. Mag. Willibald Rodler gesegnet. Die Patenschaft für das neue Fahrzeug wurde von 31 Frauen der Gemeinde Ebersdorf übernommen, welchen wir auf diesem Wege nochmals recht herzlich danken möchten!

Der LKW-A der Marke Iveco wurde von der Firma Iveco Magirus aus Kainbach bei Graz aufgebaut und ersetzt ab sofort den bereits 26 Jahre alten KLF. Der geländegängige LKW verfügt über eine Mannschaftskabine mit 1:8 Besatzung, einen Planenaufbau mit Rollcontainersystem, Ladebordwand, pneumatischem Lichtmast, Tragkraftspritze TS12, Notstromaggregat, Schmutzwasserpumpe etc. Dieses Fahrzeug ist neben Brandeinsätzen und technischen Einsätzen auch bei Katastropheneinsätzen und als Versorgungsfahrzeug einsetzbar.

Somit stehen der Feuerwehr Ebersdorf mit RLF-A 1000, LKW-A und MTF drei moderne und leistungsfähige Einsatzfahrzeuge zur Verfügung.

Im Zuge der Fahrzeugsegnung wurden mehrere Feuerwehrkameraden für ihre Verdienste ausgezeichnet:

Ehrenzeichen für eifrige, ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens:
für 40 jährige Tätigkeit: HLM d.V. Johann Sonnleitner und HFM Anton Hallamayr
für 25 jährige Tätigkeit: OLM d.V. Alfred Goger und HFM Josef Neuhold

Verdienstzeichen 3. Stufe des LFV Steiermark: LM Wolfgang Höfler und HFM Josef Pöltl


» » [Mehr Bilder]