Di 29.05.2018   [17.30 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber.
Sa 02.06.2018   [18.00 Uhr]
Bewerterschulung
Bewerterschulung fuer den Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Bad Waltersdorf.
So 03.06.2018   [08.30 Uhr]
Fronleichnam
Kirchliche Ausrueckung zu Fronleichnam. Treffpunkt um 08.00 Uhr im Feuerwehrhaus.
Fr 08.06.2018   [19.00 Uhr]
Maschinistenuebung
Beginn: 19.00 Uhr.
Sa 09.06.2018   [ganztaegig]
Orientierungsmarsch
Orientierungsmarsch in Kaibing.


















Einsatz nach Blitzschlag
von HBI Jürgen Stark am 03. Mai 2018

Trafobrand nach Blitzschlag! So lautete die Alarmmeldung für die Feuerwehr Ebersdorf in der Nacht vom 02. auf ...
»»[Mehr Lesen]
3. Frühjahrsübung
von OLM Christian Stark am 12. Mai 2018

Am Freitag, dem 11. Mai 2018, fand die 3. Frühjahrsübung im heurigen Jahr statt. Thema dieser Übung ...
»»[Mehr Lesen]
Fahrzeugbergung auf der L 412
von HBI Jürgen Stark am 20. Mai 2018

Am Samstag, dem 19. Mai 2018, wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf der L 412 in Fahrtrichtung ...
»»[Mehr Lesen]
Gesamtübung der beiden Züge

von HBI Jürgen Stark am 12. Mai 2012

Am Freitag, dem 11. Mai 2012, fand die erste gemeinsame Übung der beiden Züge in diesem Jahr statt. Übungsannahme war ein Werkstättenbrand bei Fam. Lederer Günter.

Übungslage: Aus unbekannter Ursache war in der Werkstatt ein Brand ausgebrochen. Zwei Gasflaschen befanden sich in der Werkstatt. Weiters wurde eine Person vermisst.

Durchführung: Bereits auf der Anfahrt rüstete sich der Atemschutztrupp mit schwerem Atemschutz aus. Am Übungsort angekommen, führte die Mannschaft des RLF-A 1000 die Absicherung der Einsatzstelle durch und bereitete die HD-Löschleitung für den Innenngriff vor.

Die Gruppe des LKW-A hatte den Auftrag beim Saifenbach anzusaugen und eine Zubringleitung zum RLF-A 1000 herzustellen. Währenddessen begann der Atemschutztrupp mit der Menschenrettung und mit der Bergung von zwei Gasflaschen.

Übungsvorbereiter waren HBM Josef Genser und BM Johann Stark.

Eingesetzt waren:

RLF-A 1000
LKW-A
MTF und
21 Mann

» » [Mehr Bilder]