Fr 18.01.2019   [19.00 Uhr]
EH-Auffrischung (2 Stunden)
Erste-Hilfe Auffrischung (2 Stunden). Alle Feuerwehrmitglieder, deren Erste-Hilfe Kurs heuer ablaeuft oder abgelaufen ist, werden ersucht daran teilzunehmen!
Sa 19.01.2019   [ganztaegig]
Schitag
Gemeinsamer Schitag mit der Gemeinde am Hauser Kaibling.
So 20.01.2019   [17.00 Uhr]
ASLP-Uebung
Uebung fuer die Atemschutzleistungspruefung.
Mo 21.01.2019   [17.30 Uhr]
FULA-Uebung
Uebung fuer das Funkleistungsabzeichen in Gold.
Do 24.01.2019   [17.30 Uhr]
GAB-Uebung
Uebung fuer die Grundausbildung.
Sa 26.01.2019   [13.00 Uhr]
GAB 1 - Theorieteil 3
Grundausbildung 1 - Praxismodul, Theorieteil 3 in Bad Waltersdorf.


















Glühwein, Tee und Kastanien
von OLM Christian Stark am 04. Dezember 2018

Am Sonntag, dem 02. Dezember 2018, fand vorm Feuerwehrhaus unsere Veranstaltung "Glühwein, Tee und Kastanien" statt. Zum ...
»»[Mehr Lesen]
Fahrzeugbergung in Wagenbach
von OLM Christian Stark am 15. Dezember 2018

Schneefall sorgte in den Abendstunden des 14. Dezember 2018 für zahlreiche Einsätze der steirischen Feuerwehren. So wurde ...
»»[Mehr Lesen]
ORF-Friedenslicht aus Bethlehem
von HBI Jürgen Stark am 24. Dezember 2018

Bereits seit 32 Jahren leuchtet das Friedenslicht als Weihnachtsbrauch in nahezu 30 europäischen Ländern, sowie in den ...
»»[Mehr Lesen]
Zugsübung 2. Zug

von LM Christian Stark am 20. Juli 2012

Am Freitag, dem 20. Juli 2012, fand die Zugsübung des 2. Zuges statt. Beübt wurde diesmal der Aufbau einer gesamten Löschleitung von der Wasserentnahmestelle bis zum Strahlrohr.

Übungsverlauf: Die Mannschaft rückte mit LKW-A und MTF nach Wagenbach kurz vor Unterdombach (Nähe Posch Karl) aus. Bei der Brücke am Dombach sollte mittels Tragkraftspritze angesaugt werden.

Da sich der LKW nicht direkt am Bach positionieren konnte, mussten zwei Container abgeladen und das Fahrzeug an einem Feldweg geparkt werden. Beim Kuppeln der Saugschläuche, sowie beim Auslegen der Zubringleitung und einer B-Löschleitung, wurde vor allem auf das richtige Arbeiten Wert gelegt. Trotz der etlichen Sandbänke im Bach, der Steigung der Straße und des großen Wasserverbrauchs (B-Rohr ohne Mundstück), konnte ein relativer hoher Druck zustande gebracht werden. Somit wurde das vorgegebene Übungsziel erreicht.

Eingesetzt waren:

LKW-A
MTF und
10 Mann


» » [Mehr Bilder]