Mi 16.08.2017   [19.00 Uhr]
FULA-Uebung
Uebung fuer den Bereichsfunkbewerb in Jobst.
Fr 18.08.2017   [19.30 Uhr]
Ausschusssitzung
Sitzung des erweiterten Feuerwehrausschusses im Feuerwehrhaus.
Sa 19.08.2017   [09.00 Uhr]
Funkuebung
Uebung fuer den Funkgrundlehrgang.
Sa 19.08.2017   [14.00 Uhr]
Funkbewerb
Bereichsfunkbewerb in Jobst (FF).
Fr 01.09.2017   [18.30 Uhr]
Vorstellung GSF
Weiterbildungsveranstaltung zur Vorstellung des neuen GSF in Hartberg.
Do 07.09.2017   [ganztaegig]
Seniorenausflug
Seniorenausflug des BFV Hartberg in die Suedoststeiermark.
Fr 08.09.2017   [19.00 Uhr]
2. Herbstuebung
Uebungsvorbereitung: HLM Josef Fuchs und HLM Gerhard Rath.
Sa 09.09.2017   [08.30 Uhr]
Funkgrundlehrgang
Funkgrundlehrgang in Unterrohr.


















Hochzeit von OLM d.V. Christian Stark
von HBI Jürgen Stark am 18. Juni 2017

Am Samstag, dem 17. Juni 2017, fand die kirchliche Hochzeit unseres Schriftführers und Pressebeauftragten OLM d.V. Christian ...
»»[Mehr Lesen]
Bereichsjugendbewerb in St. Johann
von OLM Christian Stark am 02. Juli 2017

Am Samstag, dem 01. Juli 2017, fanden in St. Johann bei Herberstein der Feuerwehrjugendleistungsbewerb und das Feuerwehrjugendbewerbsspiel ...
»»[Mehr Lesen]
Landesjugendbewerb in Judenburg
von HBI Jürgen Stark am 09. Juli 2017

Am Freitag, dem 07. und Samstag, dem 08. Juli 2017, fanden in Judenburg der 47. Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb, sowie ...
»»[Mehr Lesen]
Atemschutzübung

von OLM Christian Stark am 05. Juli 2015

Am Sonntag, dem 05. Juli 2015, fand eine Atemschutzschutzübung in Dreihöf statt. Übungsannahme war ein Hühnerstallbrand bei Fam. Gutmann.

Übungsannahme: Brand in der Hühnerfarm Robert Gutmann. Zwei Personen werden vermisst, eine davon vermutlich bei Bewusstsein.

Übungsablauf: Der erste Trupp rüstete sich bereits auf der Anfahrt mit umluftunabhängigem Atemschutz aus.
Am Übungsort angekommen, machte sich der Trupp im Hühnerstall auf die Suche nach den Vermissten. Bereits nach wenigen Minuten konnte die bewusstlose Person ("Übungsdummy") aufgefunden und mittels Tragetuch nach draußen gebracht werden. Die zweite Person wurde ebenfalls nach kurzer Zeit gefunden und mittels Fluchthaube sicher durch den Rauch gebracht.
Der zweite Atemschutztrupp wiederholte diese Übungsaufgaben.

Im Anschluss gab es mit Übungsvorbereiter OBI Hannes Peheim eine kurze Begehung des Stalles, bei der wertvolle Erkenntnisse im Einsatzfall gewonnen werden konnten. Zeitgleich zur Besichtigung, unterstützten wir den Besitzer beim Reinigen der Silos vor dem Stall.

Wir bedanken uns bei Fam. Gutmann für die Zurverfügungstellung des Übungsobjektes, sowie die erfrischende Verpflegung bei diesen sommerlichen Temperaturen!

Eingesetzt waren:
RLF-A 1000
MTF und
9 Mann


» » [Mehr Bilder]