Fr 21.07.2017   [19.00 Uhr]
Atemschutzuebung
Thema: Tueroeffnung und Strahlrohrtraining. Uebungsvorbereitung: LM d.F. Stefan Forreth und HBI Juergen Stark.
Sa 22.07.2017   [ganztaegig]
Grundausbildung 2
Grundausbildung 2 - "Truppfuehrer" an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring.
Fr 11.08.2017   [19.00 Uhr]
1. Herbstuebung
Uebungsvorbereitung: OLM Franz Hoerzer und LM Andreas Hackl.
Fr 18.08.2017   [19.30 Uhr]
Ausschusssitzung
Sitzung des erweiterten Feuerwehrausschusses im Feuerwehrhaus.


















Maschinistenübung
von HBI Jürgen Stark am 13. Juni 2017

Am Freitag, dem 09. Juni 2017, fand im Ortsteil Nörning eine Maschinistenübung statt. Thema war die Bedienung ...
»»[Mehr Lesen]
Nachwuchs für HFM Markus Tombeck
von OLM Christian Stark am 14. Juni 2017

Am Dienstag, dem 13. Juni 2017, wurde unser EDV-Beauftragter HFM Markus Tombeck zum zweiten Mal Vater. Melissa, ...
»»[Mehr Lesen]
Partnerfeuerwehr feiert 125-jähriges Bestehen
von HBI Jürgen Stark am 17. Juni 2017

Am Samstag, dem 10. und Sonntag, dem 11. Juni 2017, feierte die FF Ebersdorf an der Zaya ...
»»[Mehr Lesen]
Nachruf OBI a.D. Johann Peheim

von HBI Jürgen Stark am 12. Juli 2015

Die Freiwillige Feuerwehr Ebersdorf trauert um ihren Kameraden OBI a.D. Johann Peheim, der am 11. Juli 2015, im 61. Lebensjahr, völlig unerwartet von uns gegangen ist.

Johann Peheim war seit 1976 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Ebersdorf. Von 1992 bis 2005 übte er die Funktion des stellvertretenden Feuerwehrkommandanten aus. Während seiner Amtszeit als Feuerwehrkommandant-Stellvertreter, war er maßgeblich an der Errichtung des Feuerwehrhauses, und der Beschaffung von zwei Einsatzfahrzeugen beteiligt.

Für seine besonderen Verdienste um die FF Ebersdorf wurde er mit dem Ehrenzeichen für 25-jährige, eifrige und ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens, sowie mit dem Verdienstzeichen der 3. und 2. Stufe des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark ausgezeichnet.

Wir werden ihn stets in guter Erinnerung behalten. Unsere besondere Anteilnahme gilt seiner Familie.