Di 29.05.2018   [17.30 Uhr]
FJLA-Uebung
Uebung fuer das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber.
Sa 02.06.2018   [18.00 Uhr]
Bewerterschulung
Bewerterschulung fuer den Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Bad Waltersdorf.
So 03.06.2018   [08.30 Uhr]
Fronleichnam
Kirchliche Ausrueckung zu Fronleichnam. Treffpunkt um 08.00 Uhr im Feuerwehrhaus.
Fr 08.06.2018   [19.00 Uhr]
Maschinistenuebung
Beginn: 19.00 Uhr.
Sa 09.06.2018   [ganztaegig]
Orientierungsmarsch
Orientierungsmarsch in Kaibing.


















Einsatz nach Blitzschlag
von HBI Jürgen Stark am 03. Mai 2018

Trafobrand nach Blitzschlag! So lautete die Alarmmeldung für die Feuerwehr Ebersdorf in der Nacht vom 02. auf ...
»»[Mehr Lesen]
3. Frühjahrsübung
von OLM Christian Stark am 12. Mai 2018

Am Freitag, dem 11. Mai 2018, fand die 3. Frühjahrsübung im heurigen Jahr statt. Thema dieser Übung ...
»»[Mehr Lesen]
Fahrzeugbergung auf der L 412
von HBI Jürgen Stark am 20. Mai 2018

Am Samstag, dem 19. Mai 2018, wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf der L 412 in Fahrtrichtung ...
»»[Mehr Lesen]
Monatsübung Mai

von OLM Christian Stark am 13. Mai 2016

Am Freitag, dem 13. Mai 2016, fand die Gesamtübung für den Monat Mai statt. Übungsannahme war ein Brand des Heizwerkes am Gelände des Sägewerks Ziegner in Ebersdorf.

Lage: Ein Brand brach im hinteren Teil des Heizwerkes aus. Die direkt angrenzende Tankstelle mit 5000 Liter Diesel, sowie ein Lager mit diversen Schmiermitteln waren im unmittelbaren Gefahrenbereich. Ein Innenangriff war nicht mehr möglich.

Übungsablauf: Nach Erkundung der Lage durch Einsatzleiter BI Josef Genser, gab dieser den Befehl, die Tankstelle und das Lager mit zwei HD-Rohren zu kühlen bzw. zu schützen. Diese Aufgabe übernahm die Gruppe des RLF-A 1000.

Die Mannschaft des LKW-A baute die Saugleitung mittels Tragkraftspritze von der Saugstelle am Safenbach auf und stellte eine Zubringleitung zum Rüstlöschfahrzeug her. Anschließend führten sie mit zwei C-Rohren die Brandbekämpfung am Heizwerk durch.

Im MTF wurde eine mobile Einsatzleitung errichtet, um den Einsatz bestmöglich zu koordinieren. Auf die richtige Verwendung der jeweiligen Formulare wurde dabei besonders Wert gelegt. Nach kurzer Zeit konnte "Brand aus" gegeben werden.

Sowohl die Übungsvorbereiter, OLM Michael Fuchs und OLM d.V. Christian Stark, als auch die Übungsbeobachter, OBM Johann Stark und OLM Harald Peheim, zeigten sich mit dem Übungsverlauf sehr zufrieden.

Eingesetzt waren:
RLF-A 1000
LKW-A
MTF und
25 Mitglieder

Auf diesem Wege möchten wir Herrn Johann Ziegner nochmals für die Zurverfügungstellung des Übungsobjektes danken!

» » [Mehr Bilder]