Mo 21.01.2019   [17.30 Uhr]
FULA-Uebung
Uebung fuer das Funkleistungsabzeichen in Gold.
Mi 23.01.2019   [19.00 Uhr]
ASLP-Uebung
Uebung fuer die Atemschutzleistungspruefung.
Do 24.01.2019   [17.30 Uhr]
GAB-Uebung
Uebung fuer die Grundausbildung.
Sa 26.01.2019   [13.00 Uhr]
GAB 1 - Theorieteil 3
Grundausbildung 1 - Praxismodul, Theorieteil 3 in Bad Waltersdorf.
So 27.01.2019   [17.00 Uhr]
ASLP-Uebung
Uebung fuer die Atemschutzleistungspruefung.


















Fahrzeugbergung in Wagenbach
von OLM Christian Stark am 15. Dezember 2018

Schneefall sorgte in den Abendstunden des 14. Dezember 2018 für zahlreiche Einsätze der steirischen Feuerwehren. So wurde ...
»»[Mehr Lesen]
ORF-Friedenslicht aus Bethlehem
von HBI Jürgen Stark am 24. Dezember 2018

Bereits seit 32 Jahren leuchtet das Friedenslicht als Weihnachtsbrauch in nahezu 30 europäischen Ländern, sowie in den ...
»»[Mehr Lesen]
Wehrversammlung 2018
von OLM Christian Stark am 26. Dezember 2018

Am Mittwoch, dem 26. Dezember 2018, fand die ordentliche Wehrversammlung der Feuerwehr Ebersdorf statt. Von den insgesamt ...
»»[Mehr Lesen]
GAB 1 erfolgreich abgeschlossen

von HBI Jürgen Stark am 22. Mai 2016

Am Samstag, dem 21. Mai 2016, fand in Ebersdorf die Abschlussprüfung der Grundausbildung 1, der sogenannten "Truppmannausbildung" statt. Fünf Kameradinnen und Kameraden unserer Feuerwehr haben sich dem Prüfungsmodul der Grundausbildung erfolgreich gestellt.

Bereits seit mehreren Wochen wird in Ebersdorf die praktische Grundausbildung des Abschnittes 6 durchgeführt, nachdem die neun Teilnehmer der Feuerwehren Bad Waltersdorf, Sebersdorf, Neudau und Ebersdorf zusammen mit den Teilnehmern des Abschnittes 2 den theoretischen Teil der Grundausbildung vergangenen Winter in Kaindorf absolvierten.

Pünktlich um 14.00 Uhr wurde die Abschlussprüfung mit der theoretischen Prüfung begonnen. 50 Fragen waren dabei von den Prüfungsteilnehmern zu bewältigen.

Anschließend folgte die praktische Prüfung, bei der ein technischer Einsatz und zwei Brandeinsätze zu absolvieren waren.








Beim technischen Einsatz gilt es, einen Verkehrsunfall zu bewältigen, wobei hier die Absicherung der Einsatzstelle, der Aufbau von Brandschutz und Beleuchtung, sowie der Aufbau des hydraulischen Rettungsgerätes abgeprüft wurden.

Beim Brandeinsatz waren ein Angriff mit zwei C-Rohren (Wirtschaftsgebäudebrand), sowie ein Angriff mit B-Rohr (Holzstapelbrand) zu absolvieren. Von den Prüfern wurden laufend Fragen zu den jeweiligen Arbeitsschritten gestellt.
Als Prüfer fungierten unser Bereichsausbildungsbeauftragter, HBI a.D. Enrico Schlemmer, sowie ABI d.F. Josef Hatzl (FF Lafnitz) und OBI Manfred Ertl (FF Penzendorf).

Die FF Ebersdorf gratuliert ihren fünf Teilnehmer, JFM Markus Hörting, JFM Laura Lederer, PFM Daniel Mild, JFM Nadine Peinsipp, sowie PFM Matthias Zupancic zum erfolgreichen Abschluss der Grundausbildung 1.

Ausgebildet wurden die neun Teilnehmer vom Ausbildungsteam des Abschnittes 6 unter dem Abschnittsausbildungsbeauftragten OBI Alexander Augeneder mit seinen Ausbildern LM Bernd Glatz (FF Bad Waltersdorf), HBI Jürgen Stark (FF Ebersdorf), FM David Arbesleitner (FF Sebersdorf), sowie BM Dieter Hutter und OFM Christian Fuchs (beide FF Neudau), und BI d.F. Manuel Verban (FF Bad Waltersdorf).

Für die praktische Ausbildung an den fünf Ausbildungstagen, sowie der Abschlussprüfung wurden von den neun Ausbildungsteilnehmern und den Ausbildern insgesamt 523 Mannstunden absolviert.

Bericht auf der Homepage des BFV Hartberg


» » [Mehr Bilder]