So 23.12.2018   [18.30 Uhr]
Friedenslichtuebergabe
Uebergabe des ORF-Friedenslichtes an die Feuerwehrjugend des BFV Hartberg. Hauptplatz Hartberg, Beginn: 18.30 Uhr!
Mo 24.12.2018   [08.00 Uhr]
Friedenslichtverteilung
Verteilung des ORF-Friedenslichtes im Feuerwehrhaus Ebersdorf von 08.00 Uhr bis 11.00 Uhr!
Mi 26.12.2018   [09.00 Uhr]
Wehrversammlung
Ordentliche Wehrversammlung im Gemeindezentrum Ebersdorf.


















Sturm und Kastanien 2018
von OLM Christian Stark am 14. Oktober 2018

Am Samstag, dem 13. Oktober 2018, fand im Feuerwehrhaus unsere traditionelle Veranstaltung "Sturm und Kastanien" statt. Wie ...
»»[Mehr Lesen]
Wissenstest in Ebersdorf
von OLM Christian Stark am 21. Oktober 2018

Am Samstag, dem 20. Oktober 2018, fanden in Ebersdorf der diesjährige Wissenstest, sowie das Wissenstestspiel der Feuerwehrjugend ...
»»[Mehr Lesen]
Verkehrsunfall in Steinfeld
von HBI Jürgen Stark am 27. Oktober 2018

Am Donnerstag, dem 25. Oktober 2018, ereignete sich in Steinfeld gegen 19.00 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei ...
»»[Mehr Lesen]
Menschenrettung nach Forstunfall

von HBI Jürgen Stark am 31. Jänner 2018

Am Dienstag, dem 30. Jänner 2018, wurde die Feuerwehr Ebersdorf zu einem Forstunfall in einem Waldstück zwischen Ebersdorf und Ebersdorfberg gerufen.

Alarmierung: Um 17.24 Uhr wurde die FF Ebersdorf durch die Landesleitzentrale "Florian Steiermark" mit dem Alarmstichwort "T 11 - Menschenrettung" alarmiert. RLF-A 1000 Ebersdorf rückte vollbesetzt zum Einsatzort - einem Waldstück am Ende des Kirchenackersiedlungsweges - aus.

Tätigkeiten: Die Mannschaft des RLF-A 1000 unterstützte die Rettungskräfte bei der Erstversorgung des Verletzten, leuchtete die Einsatzstelle aus und half beim Abtransport. Währenddessen baute die Mannschaft des LKW-A am Sportplatz die Beleuchtung auf und leuchtete diesen für den Rettungshubschrauber aus. Mittels MTF wurde die Hubschrauberbesatzung an den Unglücksort gebracht.

Der Verunglückte wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus geflogen.

Eingesetzt waren:
RLF-A 1000
LKW-A
MTF und
20 Mitglieder
sowie 10 Mitglieder in Bereitschaft

weiters:
Rotes Kreuz Bad Waltersdorf
Notarzt
Polizei Bad Waltersdorf und
Notarzthubschrauber C 16 aus Oberwart

Wir bedanken uns auf diesem Wege bei allen Einsatzorganisationen für die professionelle und reibungslose Zusammenarbeit!

Bericht Kleine Zeitung


» » [Mehr Bilder]